Neuer Katalog „Landurlaub Mecklenburg-Vorpommern“

Einen Ponyführerschein machen, im Heu übernachten oder auf dem Bauernhof mitarbeiten – der neue Katalog „Landurlaub Mecklenburg-Vorpommern“, der pünktlich zur Internationalen Grünen Woche in Berlin erscheint, weist den Weg zu idyllischen Urlaubszielen im Nordosten. In der 18. Auflage des Klassikers präsentieren sich mehr als 230 Anbieter mit rund 500 Angeboten auf 134 Seiten, darunter 15 neue Anbieter wie das Herrenhaus Poppelvitz auf der Insel Rügen, der Museumsverein Klockenhagen in Ribnitz-Damgarten oder die Pferdeland Reez GmbH im Warnowtal bei Rostock.

Ponyführerschein und Bauernromantik

cover_landurlaubDer Katalog richtet sich sowohl an Familien mit Kindern, die eine Unterkunft mit Streichelzoo wollen, als auch an Individual- und Genussreisende, die Bauernhofromantik suchen oder sich das Urlaubsland radelnd oder reitend erschließen möchten. „Urlaub auf dem Lande hat Auftrieb bekommen, weil viele Menschen nach ursprünglichen und naturnahen Angeboten suchen. Die neue Übersicht zum Landurlaub hilft dabei, diese zu finden“, erklärte Sylvia Bretschneider, Präsidentin des Landtages und des Tourismusverbandes MV. Mecklenburg-Vorpommern biete die natürliche Alternative zu Hektik und Alltagsstress, sagte sie weiter.

Landurlaub Mecklenburg-Vorpommern

Die Angebotspalette im Katalog „Landurlaub“ ist so vielfältig wie die Landschaft im Sommerreiseziel Nummer eins der Deutschen. So werben sieben Regionen mit je einer Erlebnistour für einen Urlaub auf dem Land: die Mecklenburgische Schweiz, Vorpommern, die Inseln Usedom und Rügen, die Ostseeküste Mecklenburg sowie die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Angeln, Radfahren, Reisen mit dem Haustier oder Urlaub ohne Eltern – hier findet jeder ein passendes Angebot. Im Katalog mit ihren Angeboten erstmals aufgeführt sind darüber hinaus neun Netzwerke im ländlichen Raum Mecklenburg-Vorpommerns. Diese sind Teil des Projektes „LandArt“, das vom Landestourismusverband und dem Verein Landurlaub initiiert wurde, um dem Tourismus auf dem Lande Auftrieb zu geben und bei der Ausbildung nachhaltiger touristischer Strukturen zu helfen. Ein Veranstaltungskalender mit Höhepunkten wie den Störtebeker-Festspielen, den Wismarer Heringstagen oder der Müritz Sail rundet den Service ab.

Der Reiseanalyse 2012 der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen zufolge interessieren sich rund 6,6 Millionen Deutsche für Landurlaub. Beim ländlichen Tourismus innerhalb Ostdeutschlands erreicht Mecklenburg-Vorpommern einen Anteil von mehr als 40 Prozent. Die Regionen im Landesinneren tragen mit jährlich mehr als sieben Millionen Übernachtungen etwa ein Viertel zum gesamten touristischen Aufkommen des Landes bei; seit 1997 hat sich deren Anzahl mehr als verdoppelt. Am stärksten sind heute die Mecklenburgische Seenplatte und die Mecklenburgische Schweiz mit zusammen fast 4,5 Millionen Übernachtungen.

Der Verein Landurlaub Mecklenburg-Vorpommern präsentiert sich vom 18. bis 27. Januar 2013 zusammen mit dem Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin – in Halle 5.2.b an Stand 204.

Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de, www.tmv.de/landart

Neuer Katalog „Landurlaub Mecklenburg-Vorpommern“

Kommentar verfassen