Herbstlicher Veranstaltungskalender in MV

Kulinarische Feste, entspannende Wohlfühlangebote und jede Menge Naturerlebnisse erwarten Gäste in der kühleren Jahreszeit
Abwechslungsreich und bunt startet Mecklenburg-Vorpommern in den Herbst: Die Natur lockt mit Spaziergängen durch gefärbte Laubwälder und an menschenleere Strände, historische Schlösser laden zu Kunstausstellungen oder kulinarischen Festen ein, und zahlreiche Gastgeber bieten wärmende Wellnessprogramme und Aktivangebote an. Die Palette der Angebote zu Beginn der kühleren Jahreszeit reicht vom Wanderherbst auf Rügen über die Kulinarischen Wochen auf Fischland-Darß-Zingst und Kranichsafaris bis hin zu Veranstaltungen im Rahmen des Schlösserherbstes.

„Der Herbst gewinnt seit Jahren an touristischer Bedeutung für das Land,“ sagte der Geschäftsführer des Landestourismusverbandes, Bernd Fischer. Für den Ferienmonat Oktober rechnet er mit mehr als zwei Millionen Übernachtungen, im November werden etwa eine Million Übernachtungen erwartet. Die Herbstferien in den deutschen Bundesländern erstrecken sich in diesem Jahr vom 6. Oktober bis zum 8. November über einen ganzen Monat. Einige Veranstaltungen und Aktivitäten in diesem Zeitraum sind im Folgenden aufgeführt – viele weitere sind auf der Internetseite des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern im Veranstaltungskalender aufgelistet: www.auf-nach-mv.de. Unter www.auf-nach-mv.de/herbstwinter sind darüber hinaus Herbst- und Winterangebote zum kleinen Preis zu finden.

Krimi-Dinner und Schlösserherbst in Mecklenburg-Vorpommern

Beim 7. Schlösserherbst locken vom 20. September bis 16. November rund 40 Schlösser, Guts- und Herrenhäuser in das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern. Die Veranstaltungen sind so vielfältig wie die Schlösser selbst: Angefangen beim Krimi-Dinner bis hin zur Blues-Nacht erwartet Gäste ein breit gefächertes Angebot. Darüber hinaus gibt es Land- und Herbstmärkte, Workshops und Kräuter-Seminare, Kunst und Konzerte und Sonderführungen.Ein Höhepunkt des Schlösserherbstes sind die Gutsküchenwochen vom 1. bis 31. Oktober in der Mecklenburgischen Schweiz, bei denen Gäste in ausgewiesenen Schlössern residieren und schlemmen können. Dabei kommen vor allem regionale Produkte auf den Tisch. Zudem haben die Schlossherren, die sich am Schlösserherbst beteiligen, Arrangements gestrickt, so können sich die Gäste nach den Veranstaltungen auch herrschaftlich betten. Das gesamte Angebot finden Interessierte unter www.auf-nach-mv.de/schloesserherbst.
Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de/schloesser

Auf den Spuren der Kartoffel: 2. Tüffelwochen in der Lewitz

Nach einer erfolgreichen Premiere im letzten Jahr laden die 2. Lewitzer Kartoffelwochen vom 1. bis 31. Oktober 2014 zu kulinarischen Leckerbissen, bunten Märkten und interessanten Veranstaltungen rund um die „Mecklenburger Tüffel“ ein. So bietet unter anderem das Ausflugsboot „Lewitz-Kieker Albert“ regelmäßig Rundtouren inklusive Kartoffelessen an, Führungen unter dem Motto „Vom Feld bis in den Kochtopf“ geben Einblicke in den Lebensweg einer Kartoffel, und Ranger erklären auf Wanderungen die Vogelwelt der Lewitzlandschaft. Eröffnet werden die Tüffelwochen mit einem Kartoffel- und Schlachtefest auf dem Pingelhof im Örtchen Alt Damerow am 5. Oktober. Etwa 3.500 Besucher werden erwartet.

Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de/kartoffelwochen

Müritz-Fischtage laden in die Mecklenburgische Seenplatte

„Zander-Saltimbocca an Basilikumschaum” oder „Welsfilet in Rosmarin-Senfkruste auf Champignonporrée und gebratenen Schwarzbrotknödeln” – solche und andere Gerichte warten während der Müritz-Fischtage vom 27. September bis zum 12. Oktober in rund 60 Restaurants der Mecklenburgischen Seenplatte auf Genießer. Eröffnet werden die Müritz-Fischtage am 27. September in Plau am See mit einem festlichen Fischzug zum Marktplatz. Dann übergeben die Müritzfischer ihren frischen Fang an die Köche des Ortes, die sich zur Vereinigung „Plau kocht“ zusammengeschlossen haben und den Fisch zubereiten.
Weitere Informationen: www.plau-am-see.de

Sanddorn am Strand und Wild im Wald: Kulinarische Wochen auf Fischland-Darß-Zingst

Die Küchenchefs der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst vereinen in ihren Gerichten traditionelle und moderne Küche. Während der Kulinarischen Wochen vom 17. Oktober bis 15. November 2014 lassen sie nicht nur ihrer Kreativität freien Lauf und wagen so manches Experiment, sondern servieren Speisen an ungewöhnlichen Orten, an die sich normalerweise kein Restaurantgast begibt. In diesem Jahr, bei der 11. Auflage der Kulinarischen Wochen, kombinieren die teilnehmenden Gastronomen regionale Frischeprodukte wie Fisch, Wild oder Sanddorn mit ausgewählten „Exoten“ und erlesenen Weinen. Geladen wird zudem zu Verbindungen von Kunst und Kulinarischem – so beim Ahrenshooper Kunstgenuss am 19. Oktober in Restaurants, Hotels und Galerien der ehemaligen Künstlerkolonie.
Weitere Informationen: www.fischland-darss-zingst.de

Aktiv erholt beim 2. Wanderherbst auf Rügen

Ein abwechslungsreiches Aktivprogramm an der herbstlichen-frischen Ostseeluft bietet der zweite „Wanderherbst Rügen“ vom 17. bis 26. Oktober 2014. Dabei können sich Urlauber inselweit auf geführte Wanderungen, Nordic-Walking-Touren und Ausflüge auf Jasmund freuen. Auch Erkundungen in der Granitz, Ortsrundgänge durch die Seebäder oder Führungen am Kap Arkona stehen auf dem Programm. Außerdem wird es Wanderungen zu unterschiedlichen Themen geben, darunter zu Sagen und Mythen, auf den Spuren des Malers Caspar David Friedrich, zu „Land und Leuten“ oder zu Kräutern.
Weitere Informationen: www.ruegen.de

Kurs Süd: Kranichrast in Mecklenburg-Vorpommern

Bis zu 70.000 Kraniche nehmen derzeit Kurs auf einen der größten Rastplätze Europas in der Rügen-Bock-Region. Auf dem Weg in ihr Winterquartier im Süden fressen sie sich hier die für die Reise nötigen Fettreserven an. Die Kranichrast lockt in Mecklenburg-Vorpommern in jedem Jahr Tausende Naturinteressierte und Hobbyfotografen an, die die Tiere von ausgewiesenen Orten und Wegen aus in Augenschein nehmen. Das Kranich-Informationszentrum in Groß Mohrdorf organisiert Natur- und Kranich-Exkursionen, die zu den Beobachtungsplätzen führen. Wer die rastenden Vögel auf eigene Faust anschauen möchte, kann sich an verschiedenen Beobachtungspunkten, zum Beispiel im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, an den Rastflächen einfinden. Die Reederei Zingst bietet Kranichfahrten zu den Schlafplätzen an den Werder-Inseln östlich von Zingst an. Mit den Kranichen auf Augenhöhe kommen Naturliebhaber bei Kajaktouren der Firma „darßtour“ auf Fischland-Darß-Zingst. Auch im Landesinneren, im Müritz Nationalpark, können Gäste bei morgend- und abendlichen Führungen Kraniche beobachten.
Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de/naturerlebnis, www.kraniche.de

Bunte Drachenspektakel entlang der Ostseeküste

Weite Strände und kräftige Winde laden im herbstlichen Mecklenburg-Vorpommern zu bunten Drachenfestivals ein. Am 11. Oktober veranstaltet Trassenheide auf Usedom ein Drachentreiben mit Bastelkursen, Kinderanimation und einem Wettbewerb um das schönste Gefährt. Start für das himmlische Spektakel ist um 10.00 Uhr an der Konzertmuschel am Strand des Ostseebades. Fliegende Tiere und fantastische Himmelsgefährte können am 9. Oktober auch im Kaiserbad Bansin beim „8. Drachenfest am Meer“ erspäht werden. Ab 10.00 Uhr bieten Bastelkurse, Stockkuchen am Lagerfeuer und tanzende Drachen links neben der Seebrücke jede Menge Spaß für Groß und Klein.

Unter dem Motto „Drachen an der Seebrücke – Drachensteigen für jedermann“ lädt das Ostseeheilbad Graal-Müritz am 18. und 19. Oktober zum dritten Graal-Müritzer Drachensteigen ein. Bei musikalischer Unterhaltung werden Informationen rund um das Drachenfliegen gegeben und die Möglichkeit, die Flugtauglichkeit eigener Drachenkonstruktionen zu erproben.

An der Mecklenburgischen Ostseeküste veranstaltet das Ostseebad Boltenhagen am 11. und 12. Oktober zum dritten Mal das „Boltenhagener Drachenfestival“. Neben der Gelegenheit eigene Geschöpfe in den Himmel steigen zu lassen, begeistern unter anderem die Wismarer Drachenfreunde „De fleigend Fischköpp“ und die „Rostocker Drachenstrolche“ mit spektakulären Vorführungen. Kulinarische Leckerbissen abseits des Flugfeldes fehlen dabei ebenso wenig wie ein buntes Kinderprogramm und ein abendliches Feuerwerk. Los geht es am Samstag ab 10.00 Uhr an der Sport- und Freizeitanlage in Boltenhagen.
Weitere Informationen im Veranstaltungskalender unter www.auf-nach-mv.de

Kürbis, Kartoffel und Co.: Herbstmärkte in Wismar und Rostock

Herbstmärkte entlang der Ostseeküste laden im Oktober mit leuchtend bunten Kürbissen, Kunsthandwerk und regionalen Spezialiäten wie Sanddornmarmelade oder heimischen Wildprodukten zum gemütlichen Bummel ein. In Rövershagen nahe Rostock lockt Karls Erlebniswelt bis zum 31. Oktober täglich zwischen 8.00 Uhr und 19.00 Uhr Urlauber und Einheimische zu einer Ausstellung mit rund 300 verschiedenen Kürbissorten, der von einem großen Herbstmarkt und Kinderprogramm umrahmt wird. Von 2. bis 5. Oktober findet der Wismarer Herbstmarkt in der historischen Altstadt und an der Kaikante der Hansestadt statt. Auf dem Rostocker Martinsmarkt präsentieren vom 16. bis 18. Oktober etwa 40 Kunsthandwerker unter anderem Keramik, Schafwollprodukte, Ledertaschen oder unikaten Schmuck aus Glasperlen beziehungsweise echtem Bernstein. Am 28. und 29. September zieht der vierte „Handgemacht-Markt“ in Waren (Müritz) rund 35 Künstler und Kunsthandwerker sowie zahlreiche Besucher an. Weitere Herbstmärkte im Veranstaltungskalender unter www.auf-nach-mv.de.

Wissenswelten laden zu Taschenlampenführungen und Kinder-Workshops

Besuche in den über 200 Museen und Ausstellungen in Mecklenburg-Vorpommern bedeuten Staunen, Lernen, Experimentieren, Lachen, Forschen und Verstehen. Pünktlich zum Start der Herbstferien haben viele Museen und Erlebniswelten abwechslungsreiche Veranstaltungen für Familien und Kinder in ihr Programm aufgenommen. Das Müritzeum in Waren (Müritz) bietet im Oktober verschiedene Puppenspielaufführungen für Kinder an, zum Beispiel die Märchen „Der Fischer und seine Frau“ (5. Oktober, 15.00 Uhr) oder „Frau Holle am 2. November um 15.00 Uhr. Bei dem Ferienaktionstag „Schaufend, röhrend und trompetend durch den Herbst“ am 22. Oktober zwischen 10.00 und 12.00 Uhr gilt es gemeinsam herauszusfinden, was es mit dem hektischen Treiben der Tiere im Herbst auf sich hat. Weitere Informationen: www.mueritzeum.de

Das Ozeaneum in Stralsund führt Kinder „NACHTs ins Museum“. Am 21. Oktober unternehmen sie während einer Führung mit dem kleinen Taucher Jaques ab 19.00 Uhr einen Streifzug durch das nächtliche Meer. Unter dem Motto „Rettet die Meere vor Meeresverschmutzung!“ lernen kleine Meeresforscher welche Müllsorten es gibt und welche Probleme die Meerestiere dadurch haben (mehrere Termine zwischen dem 20. und 24. Oktober). Weitere Informationen und Eintrittskarten: www.ozeaneum.de

p class=“p1″>Vom 20. bis 26. Oktober gibt es im Meeresmuseum eine Themenwoche passend zum Jahresmotto „Kein Plastik Meer“. Geplant sind eine öffentliche Sortieraktion von Meeresmüll, eine Filmvorführung, ein Figurentheater, Erlebnisführungen und viele weitere Angebote. Zudem gibt es im Oktober Taschenlampenführungen nach Museumsschließung. Das gesamte Programm ist zu finden unter www.ozeaneum.de/dmm/herbstferien-2014/herbstferien…

Kurzurlaub zum kleinen Preis: Kurzurlaub zum kleinen Preis: Fast 200 Herbst-Winter-Angebote locken Gäste in den Nordosten

Mit 116 Angeboten für 59 oder 69 Euro sowie mit 82 Wohlfühl-Arrangements versüßen Gästehäuser vom Schloss- bis zum Stadthotel Besuchern den goldenen Herbst und die Wintermonate in Mecklenburg-Vorpommern. Zu finden sind sie in zwei handlichen Broschüren mit dem Titel „Kurzurlaub mit Langzeitwirkung“, die der Tourismusverband in diesem Jahr bereits zum 18. Mal herausgibt. Verzeichnet sind Übernachtungs- und Wellnessangebote an der Mecklenburgischen Ostseeküste, auf den Inseln Rügen, Hiddensee und Usedom, auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst sowie in der Mecklenburgischen Seenplatte. Sie sind buchbar für den Zeitraum vom 3. November bis 21. Dezember 2014 sowie vom 4. Januar bis 27. März 2015. Die Angebote können auch im Internet unter www.auf-nach-mv.de/herbstwinter nachgelesen werden.
Weitere Wissenswelten aus MV sind zu finden unter www.auf-nach-mv.de/museen.

Herbstlicher Veranstaltungskalender in MV

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook