Fluggesellschaft Germania verbindet Dortmund mit Usedom

Vom Ruhrpott auf die Sonneninsel

Für die schöne Ostsee macht Germania eine Ausnahme und fliegt innerdeutsch. Im Spätsommer wird die grün-weiße Airline das Ruhrgebiet mit der Sonneninsel Usedom verbinden und immer samstags direkt von Dortmund nach Heringsdorf fliegen. Vom 2. September bis 28. Oktober 2017 setzt Germania auf dem gut einstündigen Flug von und nach Usedom ein Flugzeug des Typs Boeing 737-700 ein.

Von Insel zu Insel – Anschlussflug nach Mallorca möglich

In Richtung Dortmund ist nach kurzem Zwischenstopp ein sofortiger Weiterflug mit dem gleichen Flieger nach Mallorca möglich. “Wir freuen uns sehr über den erfolgreichen Abschluß mit Germania”, sagte Flughafengeschäftsführer Dirk Zabel. “Dortmund ist neben Frankfurt am Main, Stuttgart, Düsseldorf, Linz sowie Bern/Basel das sechste feste Linienflugziel in der kommenden Hauptsaison.”

“Das Angebot ist ein weiterer Schritt, Produkte abseits des Trubels der Hauptsaison anzubieten”, sagte Claus Altenburg, Director Sales bei Germania. Erholung-Suchende können den Sommer an der Ostsee verlängern, und in der Gegenrichtung macht die Verbindung Usedom – Dortmund auch einen Anschluss nach Palma de Mallorca möglich. Die Insel Usedom ist ein beliebtes Reiseziel und auch nach den Sommerferien in Nordrhein-Westfalen erfahrungsgemäß stark nachgefragt. Von 2. September bis zum 28. Oktober 2017 fliegt die Germania jeweils samstags um 9.20 Uhr ab Dortmund (Ankunft in Heringsdorf um 10.30 Uhr) und zurück ab Heringsdorf 11.15 Uhr (Ankunft in Dortmund um 12.30 Uhr) mit Weiterflug nach Palma de Mallorca um 13.15 Uhr (Ankunft Mallorca 15.40 Uhr).

Fluggesellschaft Germania
Germania ist eine deutsche Fluggesellschaft mit über 30 Jahren Unternehmensgeschichte. Auf der Kurz- und Mittelstrecke fliegt die Airline jährlich mehr als 2,8 Millionen Passagiere. Germania bietet entgegen dem Trend den bewährten Service an Bord aus kostenfreien Snacks, Softdrinks, Zeitschriften und mindestens 20 Kilogramm Freigepäck.

Die Flugsaison startet offiziell am Sonnabend, dem 8. April 2017, mit zwei Airbussen A319/320 von Eurowings aus Stuttgart und Düsseldorf. Im vergangenen Jahr nutzten insgesamt 42.160 Fluggäste den Heringsdorfer Flughafen, davon 22.497 Linienflugpassagiere.

Tickets sind ab sofort im Internet unter www.flug.usedom.de oder www.flygermania.com ab sofort erhältlich.

Foto Germania Fluggesellschaft mbH

Tickets: www.flug.usedom.de       

Fluggesellschaft Germania verbindet Dortmund mit Usedom
Markiert in:         

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook