Übers Jahr: Maritime Feste satt

Das so vom Wasser verwöhnte Mecklenburg-Vorpommern hat allen Grund, dieses immer wieder gebührend zu feiern:

Ein Überblick über die wichtigsten Feste  und Veranstaltungen am und auf dem Wasser im Jahr 2015 wird im Folgenden genannt.

Hafenfest in Wismar

Mit einem Fassumzug startet dieses maritime Volksfest am 11. Juni und feiert damit die große Zeit Wismars als Stadt des Bieres und der Brauereien. Am alten Hafen der Hansestadt gibt’s drei tolle Tage lang Jahrmarkt, Straßentheater, Karussells und Musik und als Höhepunkt am Sonntag ein Höhenfeuerwerk. Im Dauereinsatz bei Törns in der Wismarer Bucht sind dann auch die beiden Traditionssegler: der Schoner „Atalanta“ und die Kogge „Wissemara“.
Weitere Informationen: www.wismar-tourist.de

Juni: „Dragon Grand Prix“ Germany in Kühlungsborn

Zum „Dragon Grand Prix“ lädt das Ostseebad Kühlungsborn vom 18. bis 21. Juni ein. Zu dieser internationalen Veranstaltung werden die weltbesten Segler der ehemals olympischen Drachen-Klasse erwartet. Kühlungsborn war in den vergangenen Jahren bereits Austragungsort der Internationalen Deutschen Drachenmeisterschaft und bietet mit seinem offenen Revier und kurzer Anfahrt zum Wettfahrtbereich sowie perfekter Logistik optimale Voraussetzungen auch für große Startfelder.
Weitere Informationen: www.kuehlungsborn.de

Juli: Warnemünder Woche

Spannende Wettkämpfe vor traumhafter Kulisse – das verspricht zum inzwischen 78. Mal  die Warnemünder Woche. Zu dieser renommierten Segelsportveranstaltung werden vom 4. bis 11. Juli etwa 2.000 Segler aus rund 30 Nationen erwartet, die sich in Warnemünde auf dem Wasser miteinander messen werden – in hochrangigen Segel- und Surfwettbewerben und 25 verschiedenen Bootsklassen. Und auch das Rahmenprogramm lässt nichts zu wünschen übrig, um 700.000 Besucher bestens zu unterhalten. Weitere Informationen: www.warnemuender-woche.com

Juni-September: Sechs Zeesbootregatten auf Fischland-Darß-Zingst

Seit vielen hundert Jahren sind Zeesboote die Wahrzeichen der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Schon im 15. Jahrhundert waren diese für Deutschland einzigartigen Fischerboote mit den rostbraunen Segeln bekannt, bis in die 1980er Jahre wurden mit ihnen gefischt. Heute fahren sie als Ausflugsboote um die Halbinsel und auf Regatten um den Sieg – und halten damit die Erinnerung an die alten Zeiten wunderbar wach. Die Zeesboot-Regattasaison beginnt am 20. Juni in Zingst, es folgen Wustrow am 4., Dierhagen am 11., Barth am 25. Juli, Groß Bodstedt am 5. September und zum Saisonabschluss Althagen am 19. September.
Weitere Informationen: www.fischland-darss-zingst.dewww.braune-segel.de

Juli: 51. Internationales Sundschwimmen

2,3 Kilometer Schwimmen in der Ostsee, zwischen Altefähr auf derInsel Rügen und der Hansestadt Stralsund – das ist die sportliche Herausforderung bei Wind und Wetter, wenn man am Internationalen Sundschwimmen teilnimmt. Das werden auch in diesem Jahr, am 4. Juli, wieder rund 1.000 Männer und Frauen tun. Die Schnellsten erledigen die strapaziöse Sache in einer guten halben Stunde. Aber darauf kommt es gar nicht an.
Weitere Informationen: www.sundschwimmen.de

Juli: Fischerfest Gaffelrigg in Greifswald

Auch in Greifswald kommen Liebhaber alter Segelschiffe jedes Jahr voll auf ihre Kosten – beim Fischerfest Gaffelrigg, der größten maritimen Veranstaltung Vorpommerns. Vom 17. bis 19. Juli werden wieder mehr als 50.000 Gäste dabei sein, wenn im Fischerdorf Wieck und im Greifswalder Museumshafen historische, geriggte und gaffelgetakelte Traditions- und Museumsschiffe anlegen und zu Törns auf dem Bodden in Richtung Rügen einladen.
Weitere Informationen: www.greifswald.de

August: Rostocker Hanse Sail

Der Gigant unter den Festveranstaltungen – das ist die Hanse Sail in Rostock, die  vom 6. bis 9. August zum nunmehr 25. Mal eine Million Gäste begeistern wird. Wenn sich im Stadthafen, an der Mole und am Warnemünder Strand über 200 Windjammer und Traditionssegler die Ehre geben, Regatten fahren und zu Tagestörns an Bord einladen, gibt’s massenweise fantastische Bilder und unvergessliche Momente. Und natürlich auch ein angemessen umfangreiches Rahmenprogramm.
Weitere Informationen: www.hansesail.com

August: Pangea-Festival in Pütnitz

Vom 27. bis 30. August 2015 verwandelt sich der ehemalige Flughafen von Pütnitz vor der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst in die fiktive Insel Pangea, einen Ort abseits des Alltags, der eine Fülle von Erlebnissen bietet. Die vier Säulen des Festivals – Sport, Musik, Kultur, Kindsein – versprechen abwechslungsreiche Tage. Musikalisch bietet das Festival eine Reihe von Konzerten, die sich zwischen feinstem Elektro über Orchesterklänge bis hin zu Indie-Rock bewegen.
Weitere Informationen: www.pangea-festival.de

August: Drachenbootfestival Schwerin

Auch schon zum 24. Mal spurten Drachenboot-Spezialisten auf dem Schweriner Pfaffenteich um den „Großen Preis von Schwerin“. Immerhin 140 Teams liefern sich vom 14.-16. August spannende Sprintrennen auf einem der größten Volksfeste dieser Art in Europa. Damit untermauert Schwerin einmal mehr seinen Ruf als Drachenboothauptstadt Deutschlands. Und passend zum Spektakel gibt´s sogar Drachenbratwurst.
Weitere Informationen: www.drachenbootfestival.de

September/Oktober: Müritz-Fischtage

Wenn am 26. September in Plau am See die Müritzfischer in einem festlichen Zug zum Marktplatz marschieren und ihren frischen Fang den Köchen des Ortes zur geschmackvollen Weiterverarbeitung übergeben, dann beginnen die Müritz-Fischtage. Vom 26. September bis zum 11. Oktober dürfen sich Gäste dann in rund 60 Restaurants auf Fischgerichte der besonderen Art freuen.
Weitere Informationen: www.mueritz-fischtage.de

Übers Jahr: Maritime Feste satt

Kommentar verfassen