Maritimes Journal erschienen: „Hanse Sail Magazin 2015“

Maritimes Unterhaltungsjournal erschienen „Hanse Sail Magazin 2015“ stellt Jubiläum in den Fokus. Knapp sieben Monate sind es noch bis zur kommenden Hanse Sail vom 6. bis 9. August 2015. Das 25. Sail-Magazin informiert schon jetzt und macht Lust auf die „Silber-Sail“. Die Erinnerungen an die Uraufführung des großen maritimen Festes 1991 spielen im vorliegenden Magazin in einem Jubiläumskapitel eine besondere Rolle.

Dafür konnte das Redaktionsteam Prof. Dr. Klaus Töpfer gewinnen, der im Auftrag von Bundeskanzler Helmut Kohl die 1. Hanse Sail eröffnete. Der Journalist Lothar Lentz hat sich dafür ebenso engagiert, wie für die Rekonstruktion der Dramaturgie im Vorfeld des Erstauftritts der Hanse Sail.

Rostock ist die „Heimat“ der Traditionsschiffe. Porträts, Interviews und Fotos widerspiegeln dies eindrucksvoll. Weitere Rubriken im Journal sind den Sail-Partnern sowie maritimen Entdeckungen an der Warnow gewidmet. Der Blick reicht weiter zu anderen Küsten und beleuchtet maritime Schätze aus der Seekiste.

Hanse Sail Magazin 2015Die Welt der Traditionssegler lebt! Das ist auch im Jubiläumsmagazin die gute Botschaft. So werden auf der 25. Hanse Sail wieder neu gebaute und rekonstruierte Traditionssegler erwartet. Als Beispiel soll hier auf die erstaunliche Geschichte des Nachbaus der Kogge „Ucra“ in der Uckermark verwiesen werden. Sie hat 2015 ebenso Premiere in Rostock, wie die niederländische „Nordlys“, die französische „Etoile du Roy“ oder die tschechische „La Grace“.

Das „Hanse Sail Magazin 2015“ beschließt eine maritime Serie mit der Vorstellung der Typen von Traditionsseglern – vom Vollschiff bis zum Zeesenboot. Eine wunderbare Übersicht über die mitunter komplizierte Welt der Traditionssegler-Typen liegt dem Magazin als Jubiläumspräsent bei. Die sorgfältigen Grafiken stammen vom Rostocker Jochen Bertholdt, der für die aktuelle Ausgabe nun „Dampfschiffe“ gezeichnet hat. Historische Dampfer genießen 2015 die besondere Aufmerksamkeit im Magazin und während der Sail.

Partnerland der 25. Sail ist Estland, dessen Botschafterin mit einem Grußwort vertreten ist. Persönliche Eindrücke kommen schließlich auch von 25 Besuchern der Hanse Sail, die das aktuelle Bild über das maritime Volksfest abrunden.

Neben den maritimen Nachrichten widerspiegelt das 25. „Hanse Sail Magazin“ auch Politisches, Wirtschaftliches, Kulturelles und Soziales rund um das maritime Fest, zu dem am zweiten August-Wochenende mehr als 200 Traditionssegler und Museumsschiffe sowie rund eine Million Besucher erwartet werden.

Das „Hanse Sail Magazin 2015“ gibt es ab sofort im Büro Hanse Sail (Warnowufer 65), im gut sortierten Buch- und Zeitschriftenhandel, in den Tourist-Informationen Stadtzentrum und Warnemünde, im Ostsee-Zeitung Service-Center (Richard-Wagner-Straße), in der Buchhandlung Hugendubel sowie an Tankstellen der Region für 5,00 Euro. Zudem ist das „Hanse Sail Magazin“ unter www.hansesail.com zum Preis von 3,59 Euro als e-paper erhältlich. Bestellungen sind unter Tel. (0381) 381 29 70 oder maritim-shop@rostock.de möglich.

Maritimes Journal erschienen: „Hanse Sail Magazin 2015“

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook