Schoner-Regatta von Gedser nach Rostock am 1. Mai 2011

Maritimer Saisonauftakt für Mitsegler

Nach der erfolgreichen Premiere einer Regatta mit der Schonerbrigg „Greif“ und dem Bramsegelschoner „Santa Barbara Anna“ Anfang Mai 2010 bieten die Hanse-Sail-Organisatoren gemeinsam mit „Scandlines“ auch am 1. Mai 2011 einen attraktiven maritimen Saisonauftakt für Mitsegler. Zwei Schiffe unterschiedlicher Generationen gestalten eine spannende Schoner-Regatta: Mit einer Scandlines-Fähre geht es von Rostock nach Gedser, von wo aus der Dreimast-Bramsegelschoner „Santa Barbara Anna“ (Heimathafen Rostock) und der Zweimast-Toppsegelschoner „J.R. Tolkien“ (Amsterdam) ein Duell segeln.

Beide Traditionsschiffe kämpfen bei der 2. Schoner-Regatta um den Scandlines-Pokal. Mitsegler können an Bord also aktiv oder passiv echte Regatta-Atmosphäre erleben. Start zu dem „Doppeltörn“ mit der Scandlines-Fähre Richtung Gedser ist am 1. Mai 2011 um 9 Uhr. Der Startschuss zur 2. Schoner-Regatta im dänischen Hafen fällt um 11.30 Uhr. Das Siegerschiff wird zwischen 17 und 19 Uhr im Rostocker Stadthafen erwartet.

Die Tagesreise, inklusive Eintopf und Getränk an Bord der Schoner, kostet pro Person 89 Euro (Kinder 7 bis 12 Jahre 45 Euro). Wer schon einen Tag früher Richtung Dänemark aufbrechen möchte, kann das ganze Paket mit Scandlines-Überfahrt am 30. April mit Übernachtung an Bord der Schoner, Verpflegung und dem Rennen von Gedser nach Rostock am 1. Mai für 119 Euro (Kinder 60 Euro) buchen.

Informationen und Buchung: www.hansesail.com, 0381-208 52 26
Schoner-Regatta von Gedser nach Rostock am 1. Mai 2011

Kommentar verfassen