Usedom lädt zum 23. Volkssporttriathlon ins Ostseebad Koserow

Eine der wohl bekanntesten Veranstaltungen der Usedomer Bernsteinbäder auf der Insel Usedom lädt in diesem Jahr mit einem neuen Namen ins Ostseebad Koserow: Aus dem Koserower Volkssporttriathlon wird der Usedomer. Zum nunmehr 23. Mal treten am 4. August 2012 ab 17 Uhr 100 Sportler aus Deutschland, den Niederlanden, aus Polen und der Schweiz, die ältesten bereits im hohen Rentenalter, im Schwimmen, Laufen und Rad fahren gegeneinander an.

500 Meter schwimmen, 11 bzw. 14 Kilometer Rad fahren und 3 bzw. 4 Kilometer Strandlauf: Das sind die Distanzen, die die Teilnehmer beim Usedomer Volkssporttriathlon zurücklegen. Beim Radeln und Laufen legen Männer ab 55 Jahren und Frauen kürzere Entfernungen zurück.

Erstmals in diesem Jahr mit dabei: Das UsedomRad. Im Jahr 2010 gestartet und für das besonders innovatives Modellprojekt im bundesweiten Modellversuch „Innovative öffentliche Fahrradverleihsysteme“ ausgezeichnet, stellt die UsedomRad GmbH in diesem Jahr allen Teilnehmern des Usedomer Volkssporttriathlons die gelben UsedomRäder zur Verfügung. Damit garantiert einer der Organisatoren des Usedomer Volkssporttriathlons Thomas Wellnitz nicht nur das einheitliche Design aller Fahrräder, sondern vor allem sichert die Nutzung der UsedomRäder auch für alle Teilnehmer die gleichen technischen Bedingungen – ein Ziel, das auch mit dem Verbot von Neoprenanzügen seit nunmehr zwei Jahren zum Wohle aller Sportler verfolgt wird. Die Ausgabe der UsedomRäder an die Volkssportler, die sich noch bis zum 3. August, 16 Uhr im Internet oder am Veranstaltungstag bis 15 Uhr direkt auf dem Seebrückenvorplatz anmelden können, erfolgt am 4. August von 12 bis 15 Uhr am Hauptstrandaufgang an der Seebrücke. Den besten Sportlern winken Sachpreise und allen Teilnehmern ist außerdem auch der Spaß am gemeinsamen Sport im Ostseebad Koserow garantiert. Ein Musikprogramm am Abend auf dem Seebrückenvorplatz lässt den 23. Usedomer Volkssporttriathlon ausklingen.

Neben den 100 Volkssportlern – das ist aus Sicherheits- und Organisationsgründen auch die maximale Teilnehmerzahl – werden am Seebrückenvorplatz in Koserow, am Strand und entlang der Radstrecke durch die Bernsteinbäder zudem auch 2000 Zuschauer zum Anfeuern und Mitfiebern erwartet. Bevor der 23. Usedomer Volkssporttriathlon aber offiziell angepfiffen wird, starten schon morgens ab 10 Uhr die Kinder im Ostseebad zum eigenen Kindertriathlon. Für sie stehen das Schwimmen und Laufen sowie ein Spaßwettstreit auf dem Programm.

Der Usedomer Volkssporttriathlon wird veranstaltet von der Kurverwaltung Koserow mit Unterstützung freiwilliger Helfer der ASB-Wasserrettung, Hotel Nautic, Seetel Hotelgruppe und UsedomRad.

Usedom lädt zum 23. Volkssporttriathlon ins Ostseebad Koserow

Kommentar verfassen

Twitter