Ostseemeeting auf der Traditionsrennbahn Heiligendamm

Spannende Rennen in traumhafter Kulisse. Nur wenige Kilometer außerhalb von Bad Doberan und kurz vor dem ältesten Seebad Heiligendamm befindet sich die älteste Galopprennbahn Deutschlands. An 4 Renntagen vom 14. – 17. August 2014 ist das Lübzer Pils-Ostsee-Meeting wieder Mittelpunkt für rassige Pferde, tolle Hüte und spannende Wetten.

Eröffnet werden die Renntage auf der Galopprennbahn in Heiligendamm am Donnerstag 14. August 2014 um den Glashäger Cup, der Startschuss ist für rassige Vollblüter um 16:00 Uhr. Der populäre Hutwettbewerb um die zehn originellsten Damenhüte  ist am Freitag 15. August 2014. Alle Damen, die mit Hut erscheinen, erhalten freien Eintritt und haben die Möglichkeit, reizvolle Preise mit nach Hause zu nehmen. Natürlich gehört zum Pferderennen auch das faszinierende Wetten.

An den weiteren Tagen locken der „Große Lübzer Pils Ostsee Preis“ sowie das Rennen um die goldene Peitsche Pferdefreunde an die Doberaner Traditionsrennbahn. Kleine Gäste können sich beim Ponyreiten oder auf einer Hüpfburg vergnügen. Geplant sind auch wieder die beliebten Bauernrennen.

Programm

  • Do., 14. August – Eröffnungsrenntag um den Glashäger Cup
  • Fr.,  15. August – Renntag und Ladies Day /Hutwettbewerb
  • Sa.,  16. August – Großer Lübzer Pils Ostseepreis und die Goldene Peitsche von Bad Doberan
  • So.,  17. August – Lotto Mecklenburg-Vorpommern Renntag

Im Rahmen des diesjährigen Ostsee-Meetings findet wiederum das Ostsee-Quarter-Mile-Race 2014 des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern statt. Das ursprünglich aus den USA stammende Quarter-Mile-Race, das 2013 erstmalig auf der Doberaner Galopprennbahn ausgetragen wurde, bezeichnet ein Pferderennen über eine Distanz von einer viertel Meile, die so schnell wie möglich von Reiter und Pferd zurückgelegt werden muss. Gestartet werden jeweils zwei Pferde gegeneinander, die zumeist in weniger als 21 Sekunden die rund 400 Meter entfernte Ziellinie erreichen.

Eintrittskarten sind an den Veranstaltungstagen ab 7,00 Euro direkt an der Rennbahn erhältlich. Parktickets kosten 2,00 Euro. Besucher, die mit der Mecklenburgischen Bäderbahn „Molli“ anreisen, können während der Doberaner Renntage außerplanmäßig an der Galopprennbahn aussteigen.

Weitere Informationen: www.doberaner-renntage.de

Foto © Joachim Kloock

Ostseemeeting auf der Traditionsrennbahn Heiligendamm

Kommentar verfassen