Ironman und Tour d‘ Allee auf der Insel Rügen

Ironman und Tour d‘ Allee: Zahlreiche sportliche Veranstaltungen fordern Spitzen- und Freizeitsportler heraus. Zahlreiche Veranstaltungen laden im Nordosten dazu ein, gemeinsam mit Gleichgesinnten zu radeln. Beispielsweise lockt erstmals der Ironman 70.3 auf die Insel Rügen. 1.300 Spitzenathleten aus mehr als 34 Nationen werden am 14. September 2014 an der Seebrücke im Ostseebad Binz starten.

Weiße Bäderbauten an der Strandpromenade, geschichtsträchtige Orte sowie die Alleen bilden eine einzigartige Kulisse. Die Sportler werden bei der Halbdistanz des Triathlon-Klassikers 1,9 Kilometer an der Seebrücke des Ostseebades Binz schwimmen, 90,1 Kilometer durch idyllische Orte und malerische Alleen mit dem Rennrad fahren und 21,1 Kilometer durch Binz laufen, entlang der Strandpromenade, vorbei an der einzigartigen Kulisse der Bäderarchitektur mit ihren strahlend weißen Villen. Rügen steht an diesem Tag ganz im Fokus des Triathlons auf der halben Ironman-Distanz.

Namhafte Profi-Athleten haben sich für dieses Sportereignis angemeldet, unter ihnen der Ironman-Weltmeister aus dem Jahr 2005, Faris Al-Sultan aus München, und Michael Raelert aus Rostock der 2009 und 2010 den Weltmeistertitel holte, kommen nach Rügen. Das Damenfeld bereichern starke Frauen, unter ihnen Anja Beranek (Fürth), die Ironman 70.3-Europameisterin von 2012 oder Sonja Tajsich aus München, Dritte beim Ironman Zürich 2014. Die Profis starten beim so genannten Strandräuber Iornman 70.3 Rügen am um 10.00 Uhr im Ostseebad Binz, aber auch zahlreiche Freizeitsportler stellen sich der Herausforderung. Die rund 1.200 Altersklassen-Athleten gehen in Wellenstarts ins Rennen. Der Sieger wird etwa um 14 Uhr im Ziel am Kurplatz von Binz erwartet.

Radsportbegeisterte sind auch zu der 20. Tour d‘ Allee am 11. Oktober 2014 auf die Insel Rügen eingeladen. Der Startschuss zur fällt um 9.15 Uhr an der Promenade des Schmachter Sees im Ostseebad Binz. Radfahrer können je nach Fitness zwischen einer 46, einer 74 und einer 111 Kilometer langen Strecke wählen.

Für Gäste mit einer Vorliebe für das Laufen bietet sich am Sonntag, 5. Oktober 2014, eine Gelegenheit unter Gleichgesinnten Sport zu treiben. Läufer aus ganz Deutschland im Ostseebad Dierhagen auf Fischland-Darß-Zingst zum „Ostsee Staffelmarathon“. Der 5,22 Kilometer lange Rundkurs startet in Dierhagen und führt zunächst am Strand entlang und anschließend zum großen Ribnitzer Moor sowie in einen Waldabschnitt. Gästen, die ruhigeren Schrittes die Region erkunden möchten, werden Vorfeld des Ostsee Naturerlebniswanderungen angeboten.
Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de, www.ironman.com/ruegen70.3, www.tda-ruegen.de, www.ostsee-staffelmarathon.de

Ironman und Tour d‘ Allee auf der Insel Rügen
Markiert in:                 

Kommentar verfassen