In vier Tagen von Zinnowitz nach Zingst

»Inselmann«

In vier Tagen von Zinnowitz nach Zingst – das ist das Ziel von Joerg Stingl, Olympiateilnehmer im Schwimmen und Mount-Everest-Bezwinger, Stev Theloke, Schwimmstar und dreizehnmaliger Europameister sowie zweifacher Weltrekordhalter, Andreas Peikert, Europacup-Vize als Leistungsschwimmer und Triathlet sowie Frank Nebel, der mit 100 km Flossenschwimmen im Guinness-Buch der Rekorde steht.

Ebenfalls zum sechsköpfigen Schwimmsportteam zählen Frank Riedel, der 1994 als Ostseeschwimmer von Trelleborg nach Rügen den Sprung ins Guinness-Buch der Rekorde schaffte sowie Oliver Hellmich, der 10 km durch den Atlantik schwamm.

Unter dem Motto »swömmen verbindet« werden die sechs Freunde insgesamt über 174 km der großen Ostseeinseln miteinander verbinden. Schwimmend, mit dem Rad und laufend werden sie vom Ostseebad Zinnowitz auf der Insel Usedom aus, Ruden, Rügen, Hiddensee, überqueren und über Barhöft und den Barther Bodden das Ostseeheilbad Zingst erreichen. Endstation ist das Ostseeheilbad Zingst auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Begleitet werden die Schwimmer von Hiddensee bis Barhöft und von Barhöft nach Zingst von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren von Zingst und Born unter der Leitung von Gemeindewehrführer Mathias Barth und auf der letzten Ostseestrecke ist das Boot der DRK-Wasserretter-Gruppe aus Zingst dabei.

In Zingst werden die Extremsportler voraussichtlich am 07. August 2015 um 15.00 Uhr bei der Seebrücke aus dem Wasser steigen und in Empfang genommen. In der Strandbar des „Zuckerhutes“ warten die Chemnitzer Freunde Ulle und Engel mit einem Inselman-Song auf und CARO heizt mit ihren Liedern die Stimmung an. Moderiert wird der Event von Uta Georgi vom mdr.

Neugierige und Unterstützer sind herzlich eingeladen!

Die Sportler dokumentieren ihre Tour mit Kameras von Olympus Deutschland, die diese sportliche Aktion gern unterstützen.

Foto: ©Sven Gleisberg

In vier Tagen von Zinnowitz nach Zingst
Markiert in:                                 

Kommentar verfassen