Auf zum Schlösserherbst in Mecklenburg-Vorpommern

20 Schlösser und Herrenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern laden bis zum 30. November zu Veranstaltungen wie den Gutsküchenwochen ein

Mecklenburg-Vorpommern feiert seine herrschaftlichen Gemäuer in der Nebensaison mit dem Schlösserherbst. Bis zum 30. November 2015 werden in 20 Schlössern und Herrenhäusern besondere Erlebnispakete und Veranstaltungen angeboten, angefangen beim Krimi-Dinner über Lesungen bis hin zu den Gutsküchenwochen.

Darüber hinaus gibt es Herbstmärkte, Workshops und Kräuterseminare, Kunstausstellungen, Konzerte und Sonderführungen. Zudem haben die Schlossherren, die sich am Schlösserherbst beteiligen, Arrangements gestrickt, sodass sich Gäste nach den Veranstaltungen auch herrschaftlich betten können. Das Schloss Kaarz im Sternberger Seenland lädt zum Herbstradeln, das Seeschloss Schorssow in der Mecklenburgischen Seenplatte zu „Indian Summer-Herbsttagen“ ein, das Gutshaus Ludorf will seine Gäste mit Slow Food begeistern und das Schloss Rattey lockt mit „Weingeflüster“ und Wissenswertem über den Rebensaft. Im Herrenhaus Vogelsang in der Mecklenburgischen Schweiz wird am 24. Oktober ein „Barockes Tafelmahl“ mit opulenter Szenerie und Pferdeshow veranstaltet. Ein Höhepunkt im Rahmen des Schlösserherbstes sind die Gutsküchenwochen. Insgesamt gibt es rund 2.000 Schlösser und Herrenhäuser im Nordosten Deutschlands, von denen etwa 300 touristisch genutzt werden. Alle Informationen zu Veranstaltungen und Arrangements im Rahmen des Schlösserherbstes sind unter www.auf-nach-mv.de/schloesserherbst zu finden.

Gutsküchenwochen vom 1. bis 31. Oktober 2015

In der Mecklenburgischen Seenplatte locken die Gutsküchenwochen vom 1. bis 31. Oktober 2015 in acht herrschaftliche Anwesen. Dabei kreieren die teilnehmenden Gutshäuser, darunter Gut Gremmelin, Gut Dalwitz oder das Schlosshotel Klink, Menüs vornehmlich mit regionalen Zutaten. So kommen Müritz-Zander, Wild aus den heimischen Wäldern und jede Menge Kräuter auf den Tisch. Wem´s gefällt, der bucht gleich sein Zimmer zum Essen dazu.
Weitere Informationen: www.mecklenburgische-seenplatte.de/gutskuechenwochen

Anlässlich des Schlösserherbstes gibt es vom Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern ein Gewinnspiel, bei dem Interessierte einen Kurzurlaub im „schlossgut gross schwansee“ im Klützer Winkel an der Mecklenburgischen Ostseeküsste gewinnen können. Alle Informationen zur Teilnahme daran sind unter www.auf-nach-mv.de/schloesserherbst zu finden. Im Klützer Winkel befindet sich zudem das zu Pfingsten fertiggestellte Schloss Bothmer, das zu den größten barocken Schlossanlangen in Norddeutschland zählt und ein Schlossmuseum beherbergt. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen das Leben des Bauherrn Reichsgraf Hans Caspar von Bothmer und die Errichtung der Schlossanlage zwischen 1726 und 1732.

Schlösser, Parks und Herrenhäuser des Nordostens auf einen Blick präsentiert eine neue Broschüre, die von den Tourismusverbänden Mecklenburg-Vorpommern, Mecklenburgische Seenplatte sowie Mecklenburg-Schwerin herausgegeben wurde. Der Katalog im handlichen A5-Format richtet sich an Kulturinteressierte und Genießer, die sich für die herrschaftlichen Anwesen begeistern, sie anschauen, in ihnen nächtigen oder speisen möchten. Die Broschüre „Schlösser, Parks und Herrenhäuser“ ist kostenlos beim Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern unter der Rufnummer 0381 40 30 500 zu bestellen oder kann auf www.auf-nach-mv.de/prospekteheruntergeladen werden.
Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de/schloesserherbst

Auf zum Schlösserherbst in Mecklenburg-Vorpommern

Kommentar verfassen