Tango Open Air im Kurpark Boltenhagen

Boltenhagen ist das zweitälteste Ostseebad in Mecklenburg und liegt zwischen Wismar und Lübeck. Mit seinem über 4,5 km langen Badestrand wurde es bereits Anfang des 19. Jh. von der Familie Bothmer zum Baden entdeckt. Der beliebte Kurpark mit der angrenzenden Strandpromenade wurde für die Besucher neugestaltet und landschaftsarchitektonisch neu gegliedert. In dem Kurpark findet ein Tango Open Air Veranstaltung mit CUARTETO PERFUME DE MUJER am Samstag, 05. Juli 2014, um 19.30 Uhr  statt.

Perfume de Mujer

ist ein internationales Tango-Ensemble, das im Jahre 2006 von Aneta Pajek und Caio Rodriguez in Hamburg gegründet wurde.Sie betraten schon zahlreichte Bühnen, der ganzen Welt: Asuncion in Paraguay, Buenos Aires in Argentinien, Brasilien, Deutschland,Polen.

840-bandoneon

Das Quartett zeichnet sich durch einen markanten und typisch argentinischen Klang aus. Zu den Musikern zählt der lateinamerikanische Sänger und Gitarrist Caio Rodriguez aus Buenos Aires, der die Melancholie des Tangos gefühlvoll mit seiner traurigen Note zum Ausdruck bringt. Die virtuose Bandonionistin Aneta Pajek aus Polen beherrscht die Spitzfindigkeit der Zungen des Bandoneons und lässt die argentinische Harmonien erklingen.Dazu entlockt die Budapester Violinistin Susanna Pócs ihrer Geige ungarische Wehmut und teuflisches Temperament. Der Kontrabassist, Christian Pócs aus Hamburg, gibt dem Quartett Kraft und Volumen. Sein impulsives Spiel begeistert Tangotänzer.

 

 

Caio Rodriguez – Gesang, Gitarre, Komponist,

840-caio-rodriguez

ist Argentinier und ein außergewöhnlicher Sänger des Argentinischen Tangos. Bereits seit vielen Jahren tritt er auf den Bühnen der ganzen Welt auf: Argentinien (Buenos Aires), Parguay, Brasilien, Deutschland, Italien, Polen (auf dem Argentinischen Tango Festival in Warschau).

 

 

Caio Rodriguez tritt auf Milongs, Festivals und bei Philharmonien auf. Der Vokalist kooperiert mit vielen Musikgruppen des Argentinischen Tangos. Seine Stimme spiegelt perfekt den Charakter der Musik wieder und bewegt die Zuhörer der Argentinischen Welt und Buenos Aires – die Hauptstadt von Argentinien.

Aneta Pajek – Bandoneon,

840-aneta-pajek

Absolventin der Musikakademie in Danzig (Instrumentalstudiengang, Schwerpunk: Akkordeon), Bandoneonspielerin, arrangiert die Musikstücke und leitet das internationale Ensembles „Perfume de Mujer- Orquesta tipica de Tango Argentino“ (gegründet gemeinsam mit Caio Rodrigueyem, 2006 Hamburg

 

 

 

Ihre große Leidenschaft zum Tango entdeckt sie während ihrer Studienzeit. Dort lernt sie die großen Musikwerke des argentinischen Komponisten und Bandoneonspielers Astor Piazzolla kennen. Das Musikstück „Oblivion“ berührt ihr Herz und ihre Seele. Seitdem bleibt der argentinische Tango und Bandoneon die große Leidenschaft der Akkordeonistin. Im Jahr 2003 gründet sie ihr erstes Tangoensemble „Guardia Nueva“ mit dem sie zahlreiche Konzerte in Polen und Deutschland gibt. Die Tätigkeit dieses Ensemble trägt wesentlich zu der Popularisierung des Tangos in Polen.

via: www.boltenhagen.de

Tango Open Air im Kurpark Boltenhagen

Kommentar verfassen

Twitter