Schlossfestspiele 2015 präsentieren „La Traviata“

Vorverkauf mit Frühkäuferrabatt gestartet

Oper mit Schlossblick: Mit „La Traviata“ präsentieren die Schlossfestspiele 2015 nach „Nabucco“ in diesem Jahr ein weiteres Verdi-Werk in Schwerin unter freiem Himmel. Vom 3. Juli bis 9. August 2015 werden 23 Vorstellungen der Oper auf dem Alten Garten zu erleben sein. Musikliebhaber können sich schon jetzt ihre Karte sichern.

Das Meisterwerk des Komponisten, mit dem er bedingungslos Partei für eine gesellschaftlich geächtete Liebe ergreift, zählt zu den beliebtesten Opern weltweit. Die Regie übernimmt Georg Rootering, der in diesem Jahr bereits „Nabucco“ erfolgreich bei den Schlossfestspielen inszenierte. Bühnen- und Kostümbildnerin Romaine Fauchère wird eine beeindruckende Szenerie schaffen, die diesmal den Blick auf das Schweriner Schloss eröffnet. Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Daniel Huppert wird die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin gemeinsam mit dem Musiktheaterensemble, internationalen Solisten und mehreren Chören Verdis Musik lassen.

„Das künstlerische Team hat im vergangenen Sommer in dieser Konstellation zum ersten Mal eine große Verdi-Oper auf dem Alten Garten umgesetzt. Das Ergebnis war beeindruckend. Deswegen blicke ich mit Spannung auf den kommenden Sommer, wenn dasselbe Leitungsteam unseren Verdi-Zyklus mit ‚La Traviata‘, auf diesem traumhaft schönen Platz fortführen wird“, freut sich Generalintendant Joachim Kümmritz.

Bis zum 30. Dezember 2014 können Karten mit einem Frühkäuferrabatt erworben werden. Tickets gibt es an der Theaterkasse (Montag bis Freitag jeweils 10.00 bis 18.00 Uhr und am Samstag von 10.00 bis 13.00 Uhr), über das Kartentelefon 0385 5300 123, per E-Mail über kasse@theater-schwerin.de oder unter www.theater-schwerin.de.

Die Tribüne bietet in jeder Vorstellung Platz für knapp 1.700 Zuschauer. Neu im kommenden Jahr sind die Anfangszeiten der sechs Sonntagsvorstellungen: Drei beginnen bereits um 17.00 Uhr, die drei übrigen um 20.00 Uhr. Alle weiteren Vorstellungen beginnen wie in den Vorjahren um 21.00 Uhr.

Weitere Informationen: www.theater-schwerin.de

Schlossfestspiele 2015 präsentieren „La Traviata“

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook