15. Klassik-Nacht im Rostocker Zoo

Bei der 15. Klassik-Nacht im Rostocker Zoo am 14. Juni 2013 geht es „Einmal um die ganze Welt“. Die Norddeutsche Philharmonie Rostock unter der Leitung ihres Chefdirigenten Florian Krumpöck gestaltet diese musikalische Reise einmal um den Globus im einzigartigen Ambiente des nächtlichen Zoos.

15. Klassik-Nacht „Einmal um die ganze Welt“

740-klassiknacht-03

Die musikalische Welttournee bringt klassische Highlights aus Ländern aller Kontinente, vom ungarischen Tanz (Johannes Brahms) über den britischen Marsch (Edward Elgar) bis hin zum amerikanischen Musical-Hit „West-Side Story“ (Leonard Bernstein). Lassen Sie sich entführen in die norwegische Bergwelt (Edvard Grieg), in die spanische „Carmen“-Sphäre (Georges Bizet) oder in die französische Cancan-Unterwelt (Jacques Offenbach) und genießen Sie außerdem russisches Insektensummen „Hummelflug“ und den Gesang arktischer Vögel.

Solist ist der in Tasmanien geborene australisch-irische Tenor Garrie Davislim. Der Gewinner des “Italian Opera Award 2000” (Opera Foundation Australia) gab im gleichen Jahr sein europäisches Debut an der Mailänder Scala als Tony in „West Side Story“ und gehört seit der Spielzeit 2010/11 zum Ensemble des Volkstheaters Rostock.

 

Nach dem Konzert beginnt die Mondschein-Expedition durch den Zoo.

740-mondschein-expedition

 

Das Benefizkonzert ist eine Koproduktion zwischen dem Volkstheater Rostock GmbH und dem Rostocker Zoo. Sie wird präsentiert von der Ostsee-Zeitung, NDR1Radio MV und Nordmagazin.

Einlass: ab 18.00 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

Kartenvorverkauf: Zookassen, OZ-Service-Center, Pressezentrum Rostock, MV TicketBox

Fotos:  ©Joachim Kloock

Die Klassik Nacht im Rostocker Zoo wird komplett durch eine Übernachtung in einem Luxushotel in bzw. bei Rostock
.

15. Klassik-Nacht im Rostocker Zoo

Kommentar verfassen