Saisonstart im Güstrower Wildpark-MV

Die kunterbunte Vogelwelt des Güstrower Wildpark-MV zeigt sich wieder an der frischen Luft, zahlreiche Jungtiere sind unterwegs und die Natur erwacht zum Leben. Bedeutet: Es ist Frühling und die Saison startet in die Vollen. Ab 1. April öffnet der Wildpark-MV wieder länger, täglich von 9 bis 19 Uhr.

Auf in den Wildpark!

Im Wildpark-MV können Jung und Alt Wölfe, Bären, Luchse, Eulen und viele andere einheimische Tiere fast wie in freier Wildbahn erleben, über schiefe Türme, krumme Häuschen, Kletterpfade und Wurzeltunnel in luftiger Höhe und tief unter der Erde die Raubtier-WG entdecken. Auch die heimische Unterwasserwelt begeistert mit Aquatunnel, gläserner Fischtreppe und einer 30 Meter langen Aquarienwand. Es gibt aber noch viel mehr zu entdecken: riesige Insekten in den WiesenWelten, den Bodenerlebnispfad SUBTERRA mit Moorleiche oder geführte Erlebnistouren durch die wunderschöne Parklandschaft, die 200 Hektar umfasst. Besonders die Kleinen können sich freuen: Streichelzoo, abenteuerliche Spielplätze und begehbare Gehege warten auf sie. Tolle Veranstaltungen gibt es zudem das ganze Jahr über, insbesondere die Wolfswanderungen in der Dämmerung sollten Sie nicht verpassen.

öffentlichen Fütterungszeiten im Wildpark

So ist ohne Probleme auch nach der Arbeit noch ein wohlverdienter Spaziergang durch die Güstrower Wildnis drin. Verpassen sollten die Besucher auch nicht die öffentlichen Fütterungszeiten, die ab 1. April ebenfalls auf Sommerzeit umstellen und täglich sechs tierisch spannende Treffpunkte bieten:

• 11:00 Uhr Kleine Futterrunde – Frettchen, Hühner, Meerschweinchen, Kaninchen (Treffpunkt: Frettchengehege)
• 12:00 Uhr Fische (Treffpunkt: Foyer im Eingangsbereich)
• 13:00 Uhr Große Futterrunde – Damwild, Wildschweine, Auerochsen, Raubtier-WG (Treffpunkt: Storchengehege)
• 14:30 Uhr Bären
• 15:00 Uhr Eulentreff (Treffpunkt: Eiscafé)
• 16:00 Uhr Kaninchen und Waschbären

… und Ostern ist auch schon in Sicht!

Im Wildpark-MV wird geschmückt, bepflanzt und fleißig vorbereitet, denn Ostern steht vor der Tür. Vom 10. bis 19. April können sich die jüngsten Besucher täglich von 10 bis 16 Uhr auf Osterbastel-Aktionen im Umweltbildungszentrum freuen und nach Herzenslust kreativ werden.

Richtig rund geht es dann bei der Oster-Nacht am 14. April ab 19.30 Uhr mit Wolfsgeheul, Lagerfeuer und Knüppelkuchen.

Tickets können bereits gebucht werden: www.wildpark-mv.de/tickets.

Am 16. April startet von 10 bis 17 Uhr das Osterfest mit tauchenden Osterhasen, Bastelund Malständen, Ponyreiten, Kremserfahrten, Kinderschminken und vielem mehr.

Ausführliche Informationen unter www.wildpark-mv.de.

Saisonstart im Güstrower Wildpark-MV
Markiert in:         

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook