Usedom als aktivste Radregion Deutschlands ausgezeichnet

Nirgends wird mehr geradelt als auf Usedom: Der Online-Radroutenplaner Naviki hat die zweitgrößte deutsche Insel als „aktivste Radregion“ Deutschlands ausgezeichnet. Die Sieger des ersten bundesweiten Naviki-Wettbewerbs wurden zwischen Juli und September 2012 ermittelt. In diesem Zeitraum radelten Urlauber und Einheimische um die Wette und dokumentierten per App oder GPS-Gerät fast 88.000 Kilometer.

Mit insgesamt 2929 geradelten Kilometern lag dabei die Gemeinde Mellenthin auf der Insel Usedom vor der Kommune Schulenberg im Oberharz, die mit 1008 Kilometern den zweiten Rang im Naviki-Wettbewerb belegte. Neben Mellenthin sind auch Peenemünde und Heringsdorf in der Naviki-Rangliste der 25 Orte mit der höchsten mittleren Kilometerzahl pro Einwohner enthalten.
Radler an der Seebrücke von Ahlbeck auf der Insel Usedom, Foto: TMV/ Werk 3

Weitere Informationen: www.usedom.de, www.naviki.org

Usedom als aktivste Radregion Deutschlands ausgezeichnet
Markiert in:     

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook