Polen bei den Usedomer Musikfestival

Wenn sich Licht und Farbenpracht des Herbstes mit Wellendonner und dem Rascheln der Blätter an der pommerschen Bucht vermählen, klingt das Kulturjahr allmählich aus und mit ihm die 20. Saison des Usedomer Musikfestivals. 2013 lockten die Klänge estnischer und deutscher Komponisten, Musiker und Ensembles rund 14100 Gäste in rund 40 Veranstaltungen auf die Sonneninsel Usedom. Die Vorbereitungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren: 2014 freuen wir uns auf Polen. Dann sind Deutschland und sein unmittelbarer östlicher Nachbar auf Usedom durch keine Grenze mehr getrennt!

 Polen ist Länderschwerpunkt des 21. Usedomer Musikfestivals

Polen ist Länderschwerpunkt des 21. Usedomer Musikfestivals

Menschen und Länder vereint das Usedomer Musikfestival in uralten Kirchen, malerisch gelegenen Schlössern und Villen, in Galerien sowie kaiserzeitlichen Hotels auf der Sonneninsel Usedom zwischen Deutschland und Polen. In jährlich wechselnden Länderschwerpunkten sind die musikalischen Reichtümer der Länder und Regionen zu erleben, die das Meer verbindet. 2014 gelangt hier Polen auf das „Podium der Ostsee“: vom 20. September bis zum 11. Oktober.

Exkursionen nach Cammin und Wollin erkunden die polnische Landschaft direkt vor Usedoms Haustür. In den Konzerten offenbaren sich die vielfältigen Verbindungen zwischen beiden Ländern. In der orchestralen Farbenpracht von Karol Szymanowski wird man die Bewunderung für Richard Strauss hören. Krzysztof Pendereckis ausdrucksstarke Gegenwartskunst trifft auf polnische Musik von der Renaissance bis zur Romantik. Fryderyk Chopin ist selbstverständlich auch dabei. Auf Deutschlands östlichster Insel sind dann Polen und Deutschland durch keine Grenze mehr getrennt.

Zuvor erfüllen Enthusiasmus, Leidenschaft und jugendliche Frische am Mittwoch, den 22. Januar 2014 die Berliner Philharmonie: Unter dem Motto „Feel the Energy“ gibt das Baltic Youth Philharmonic unter der Leitung seines Gründungsdirigenten und künstlerischen Leiters, Kristjan Järvi, sein Debüt in dem weltweit bekannten Konzerthaus. Die „German-Russian Voyage“ eröffnet das Tourjahr 2014 mit herausragenden Solisten: Julia Fischer an der Violine und Denis Matsuev am Piano – nach dem Russlandschwerpunkt des 19. Usedomer Musikfestivals, ein weiteres deutsch-russisches Gipfeltreffen!

Die Insel Usedom ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen in ganz Deutschland. Wer seinen Urlaub in der Region plant, muss sich rechtzeitig um eine entsprechende Unterkunft sorgen.

Polen bei den Usedomer Musikfestival

Kommentar verfassen