Nationalparktage Zingst am Schlösschen Sundische Wiese

Geführte Wanderungen in die Kernzone des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Nationalparktage Zingst am Schlösschen Sundische Wiese Zingst von Samstag, 30.09. – Sonntag, 01.10.2017 auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

Nationalparktage
Mitarbeiter des Nationalparkamtes Vorpommern führen mehrmals täglich ganz exklusiv und vorwiegend kostenfrei durch die faszinierende Naturwelt des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Dabei geht es ausnahmsweise sogar in die Kernzone. Ob beim Kranicherwachen, bei der Tierbeobachtung auf der Vogelschutz-Insel Kirr – hier sind die Besucher ganz nah dran am Herzschlag der Natur!

Informationen über Küstenveränderungen auf dem Ostzingst und die Zingster Abwasseraubereitung sowie Filmvorführungen, zahlreiche Aussteller, Kunsthandwerker, ein Konzert und kulinarische Köstlichkeiten runden das Programm ab. Ebenfalls mit dabei – die Erlebniswelt Fotografie Zingst.

Eintritt: frei

Aus Liebe zur Natur wird das eigene Auto am Strandaufgang 5 kostenfrei abgestellt. Weiter geht es mit dem Shuttle der Darssbahn oder mit dem Fahrrad.

Hin- & Rückfahrtticket der Darssbahn: Erwachsene 5,00 €
Kinder 2,50 €

Programm Nationalparktage Zingst:

Freitag, 29.09.2017 Vorprogramm

20.00 Uhr Multivisionsshow mit Carsten Linde „Wenn die Kraniche ziehen“ Ort: Hotel Vier Jahreszeiten

Nationalparktage am Samstag, 30.09.2017

05.30 Uhr Radwanderung: Kranicherwachen am Pramort
10.30 Uhr Wanderung mit Mitarbeitern des StALU: Sturmfluten an der Ostseeküste – Küstenveränderung und Hochwasserschutz
11.30 Uhr Eröffnung der „Nationalparktage Zingst“ durch den Amtsleiter des Nationalparks, den Zingster Bürgermeister und der Jagdhornbläsergruppe
11.30 Uhr Leckeres vom Grill
12.00 Uhr Wanderung: Junior Ranger erklären den Wald
12.30 Uhr Führung: Die Vogelschutz-Insel Kirr entdecken und erleben
13.00 Uhr Wanderung: Magische Wildnis am Meer
13.00 Uhr Wanderung: Zingst-Naturkunde Exklusiv! mit Dr. Ernst Paul Dörfler
13.30 Uhr Wanderung mit Mitarbeitern des StALU: Sturmfluten an der Ostseeküste – Küstenveränderung und Hochwasserschutz
14.00 Uhr Wanderung: Auf den Spuren großer und kleiner Tiere
14.00 Uhr Workshop „Archäotechnik“: Steinzeit selbst! Erleben für Groß und Klein
15.00 Uhr Filmvorführung: Lagunen der Ostsee
15.30 Uhr Führung: Die Vogelschutz – Insel Kirr entdecken und erleben
16.00 Uhr Wanderung mit Mitarbeitern des StALU: Sturmfluten an der Ostseeküste – Küstenveränderung und Hochwasserschutz
17.00 Uhr Wanderung: Magische Wildnis am Meer
17.30 Uhr Wanderung: Auf den Spuren großer und kleiner Tiere
20.00 Uhr Multivisionsshow mit Dirk Bleyer: „Neuseeland – von Aussteigern und Kiwis“ Ort: Hotel Vier Jahreszeiten

Nationalparktage am Sonntag, 01.10.2017

05.30 Uhr Radwanderung: Kranicherwachen am Pramort
10.30 Uhr Wanderung mit Mitarbeitern des StALU: Sturmfluten an der Ostseeküste – Küstenveränderung und Hochwasserschutz
11.00 Uhr Workshop „Archäotechnik“: Steinzeit selbst! Erleben für Groß und Klein
11.30 Uhr Führung: MoorWaldWandel – Geschichte und Dynamik des Osterwaldes
11.30 Uhr Leckeres vom Grill
12.00 Uhr Wanderung: Magische Wildnis am Meer
12.30 Uhr Führung: Die Vogelschutz-Insel Kirr entdecken und erleben
13.00 Uhr Filmvorführung: Lagunen der Ostsee
13.00 Uhr Radwanderung: Hoher Himmel, weites Land
13.30 Uhr Wanderung mit Mitarbeitern des StALU: Sturmfluten an der Ostseeküste – Küstenveränderung und Hochwasserschutz
14.00 Uhr Wanderung: Zingst-Naturkunde Exklusiv! mit Dr. Ernst Paul Dörfler
14.30 Uhr Führung: Die Vogelschutz-Insel Kirr entdecken und erleben
14.30 Uhr Konzert: Duo Ton Art
15.00 Uhr Wanderung: Magische Wildnis am Meer
20.00 Uhr Multivisionsshow mit Pascal Violo „ CUBA – Rhythmus, Rum & Revolution“ Ort: Hotel Vier Jahreszeiten

Nationalparktage am Montag, 02.10.2017 Ausklang

11.30 Uhr Radwanderung: Hoher Himmel, weites Land Ort: Nationalpark Ausstellung Sund. Wiese
13.00 Uhr Vortrag und Wanderung mit Friedemann Bartz, Nationalpark Ranger a.D „Wo Adler noch und Stürme jagen – Nationalpark zum Anfassen“
20.00 Uhr Multivisionsshow mit Timm Allrich: „HEIMATLIEBE – Naturparadise in Meckl. Vorp.“ Ort: Hotel Vier Jahreszeiten

„LEICA Kranichwoche 2017“

Dienstag, 26.09.2017 – Sonntag, 01.10.2017 Aussichtsplattform Zingst West (Höhe Tankstelle)

Sportoptik live erleben! LEICA lädt zur Kranichbeobachtung – vom 26. – 28.09.2017 und am 01.10.2017 um 17:30 Uhr auf dem Riegeldeich in Zingst (Ortsausgang Richtung Barth, Höhe Tankstelle).

Das Fernglas macht die Naturbeobachtung spannend!

Auch in diesem Jahr ist die Nobelmarke LEICA wieder mit Fachpersonal dabei, wenn es um die Beobachtung der Kraniche geht. An dem Aussichtspunkt „Riegeldeich Zingst West“ kann man den Kranicheinzug erleben.

Teilnahme: kostenfrei

Im Rahmen der Nationalparktage Zingst präsentieren sich am Hafen, vom 28.09.-01.10.2017 der Premiumpartner Olympus und die Firma Sigma.

Beide zeigen besonderes Fotoequipment um die Nataurschauspiele Kranichrast und Hirschbrunft in Bildern festzuhalten. Dazu präsentieren sich beide Unternehmen auf der Hafenmole und bieten ihre Objektive und Sportoptiken kostenfrei zum Testen an. Wer darüber hinaus Objektive ausleihen möchte, hat die Möglichkeit, im Max Hünten Haus Zingst ganzjährig auf das Equipment der beiden Unternehmen zurückzugreifen.

TOURISMUSINFORMATION
Kurhaus Seestraße 57 | Tel. 038232 – 81580

weitere Informationen unter zingst.de

Nationalparktage Zingst am Schlösschen Sundische Wiese
Markiert in:

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook