Müritz-Nationalpark startet an Ostern in die Saison

Ab Karfreitag, den 18. April 2014 sind die Nationalpark-Informationen wieder geöffnet. In den Einrichtungen Friedrichsfelde, Kratzeburg, Boek, Blankenförde und Serrahn können Besucher täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr Spannendes und Nützliches über den Nationalpark und seine Angebote erfahren. In Neustrelitz richten sich die Öffnungszeiten nach den Zeiten der Touristen-Info. In Federow kann man täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr die Fischadler live beobachten und eine Sonderausstellung zum Seeadler bewundern.

In Schwarzenhof finden momentan Bauarbeiten im Außenbereich statt, um einen barrierefreien Zugang zum Gebäude zu schaffen. Deshalb bleibt die Info bis zum Abschluss der Arbeiten geschlossen. Wir empfehlen den Besuchern die nächstgelegenen Infos in Federow und Boek zu besuchen.

An den Ostertagen lädt das Nationalparkamt außerdem zu seinen traditionellen Osterführungen in die „grünende“ Natur ein. Die beiden  Familienwanderungen finden am Karfreitag von Carpin, Ortsausgang Richtung Goldenbaum, Abzweig Jugendwaldheim und am Samstag von der Nationalpark-Information Schwarzenhof statt. Sie starten mit dem Ranger jeweils um 14:00 Uhr und sind etwa drei Stunden im frühlinghaften Wald unterwegs.

Das gesamte, umfangreiche Führungsprogrammm für die Saison finden Sie in der Broschüre „Unterwegs 2014“ (erhältlich in den Nationalpark- und Tourist-Informationen) oder im Veranstaltungskalender auf www.mueritz-nationalpark.de.

Am Ostersamstag, den 19. April startet auch die Müritz-Nationalpark-Linie. Ab dann können Nationalpark-Besucher den Bus wieder nutzen, um zu den Ausgangpunkten vieler Führungen zu gelangen www.nationalparkticket.de.

via: www.mueritz-nationalpark.de

 

Müritz-Nationalpark startet an Ostern in die Saison
Markiert in:         

Kommentar verfassen