24. Usedomer Volkssportmarathon

Sie ist eine der wohl bekanntesten Veranstaltungen der Usedomer Bernsteinbäder: Der Usedomer Volkssporttriathlon findet am 3. August 2012 bereits zum 24. Mal statt. Zwischen 14,5 und 18,5 Kilometer legen die insgesamt 100 Sportler dabei zurück. Etwa 2000 Zuschauer werden sie anfeuern.

Schwimmen, laufen, Rad fahren: Zum 24. Mal treten am 3. August ab 17 Uhr 100 Sportler aus Deutschland, den Niederlanden, aus Polen und der Schweiz beim Usedomer Volkssportmarathon gegeneinander an. Die ältesten unter ihnen haben das Rentenalter schon längst erreicht. Und doch haben sie eines gemeinsam: die Begeisterung für den Volkssport.

500 Meter schwimmen, 11 bzw. 14 Kilometer Rad fahren und 3 bzw. 4 Kilometer Strandlauf: Das sind die Distanzen, die die Teilnehmer beim Usedomer Volkssporttriathlon zurücklegen. Männer ab 55 Jahren sowie Frauen aller Altersklassen laufen und radeln kürzere Strecken.

Auch in diesem Jahr wieder dabei: das UsedomRad. Damit bestreiten die Teilnehmer des Vorkssporttriathlons die zweite der insgesamt drei Disziplinen des Usedomer Volkssporttriathlons. Mit den leuchtenden Designrädern sind nicht nur alle Triathleten auf den ersten Blick erkennbar. Die Nutzung der UsedomRäder sichert auch für alle Teilnehmer die gleichen technischen Bedingungen. Das Ziel wird auch mit dem Verbot von Neoprenanzügen seit nunmehr zwei Jahren zum Wohle aller Sportler verfolgt. Die Ausgabe der UsedomRäder an die Volkssportler erfolgt am 3. August von 12 bis 15 Uhr am Hauptstrandaufgang an der Seebrücke.

Den besten Volkssportlern winken Sachpreise und allen Teilnehmern ist außerdem auch der Spaß am gemeinsamen Sport im Ostseebad Koserow garantiert. Ein Musikprogramm am Abend auf dem Seebrückenvorplatz lässt den 24. Usedomer Volkssporttriathlon ausklingen.

Neben den 100 Volkssportlern – das ist aus Sicherheits- und Organisationsgründen die maximale Teilnehmerzahl – werden am Seebrückenvorplatz in Koserow, am Strand und entlang der Radstrecke durch die Bernsteinbäder zudem auch 2000 Zuschauer zum Anfeuern und Mitfiebern erwartet. Bevor der 24. Usedomer Volkssporttriathlon offiziell angepfiffen wird, starten schon morgens ab 10 Uhr die Kinder im Ostseebad zum eigenen Kindertriathlon. Für sie stehen das Schwimmen und Laufen sowie ein Spaßwettstreit auf dem Programm.

Sportbegeisterte Urlauber und Einheimische können sich noch bis zum 2. August, 16 Uhr im Internet oder am Veranstaltungstag von 12 bis 14 Uhr direkt auf dem Seebrückenvorplatz anmelden. Auch wenn die Teilnehmerlisten schon gefüllt sind, so lässt der Platz auf der gesonderten Warteliste noch berechtigt auf einen der begehrten Startplätze hoffen. Die Teilnahme am Kindertriathlon ist ohne Anmeldung möglich.

Der Usedomer Volkssporttriathlon wird veranstaltet von der Kurverwaltung Koserow mit Unterstützung freiwilliger Helfer der ASB-Wasserrettung, des Hotel Nautic, der Seetel Hotelgruppe und des UsedomRad.

24. Usedomer Volkssportmarathon

Kommentar verfassen