Volkstheater Rostock – LANGE STRASSE ABBEY ROAD

John, Paul, Georg und Ringo, vier Freunde, die in Unschuld und Optimismus ihre Karriere beginnen, einen beispiellosen Höhenflug erleben und sich schließlich in Verbitterung trennen werden. Was bleibt, ist das Phänomen BEATLES, das des POP im Allgemeinen – vor allem aber die bis heute faszinierendste Geschichte in der Musik.

Ein Traum, der weiterlebt bis in die Gegenwart. Kann sich dieses Phänomen BEATLES jemals wiederholen? Nicht in London, sondern in Mecklenburg? In Rostock träumen vier Freunde, Johanna, Paul, Georg und Richard – die PLASTIC WINGS – von Erfolg und Ruhm. Hier beginnt sie, die BEATLES-Hommage »Lange Straße Abbey Road« – eine Ko-Produktion von Volkstheater Rostock und PopKW.

Die größte Geschichte des Pop – vielfältig, aktuell und provokant erzählt. Theater, Musik und Videokunst verschmelzen Anspielungen und freche Interpretationen der Karriere der »Fab Four«. Ein Bühnenstück für junge Musiker und alte Fans, die Dramaturgie bewegt sich um die grandiosen Songs der BEATLES, wie »Yesterday«, »Help«, »Strawberry Fields Forever«, »Let It Be« und »All you need is love«. Live und in Farbe – für eine im besten BEATLES-Sinne: A Hard Days Night![cincopa AoHAwU65RS8d]

DARSTELLER

Paul Andreas Köhler
Gerda Maria Radomski
Richard Tim Ehlert
Johanna Sandra-Uma Schmitz
Manager / Journalist / Moderator Ulrich K. Müller
MUSIKER
Gitarre / Gesang Anna Janine Wöhrlin
Gitarre / Gesang Christian Kuzio
Bass Jan Soutschek
Schlagzeug Ronny Bruch
Gesang Hsin-Han Chang
Saxophon Christoph Janner

NÄCHSTE VORSTELLUNGEN

02.12. 2010, 10:00 Uhr, Theater im Stadthafen
02.12. 2010, 20:00 Uhr, Theater im Stadthafen
03.12. 2010, 10:00 Uhr, Theater im Stadthafen
03.12. 2010, 20:00 Uhr, Theater im Stadthafen
04.12. 2010, 20:00 Uhr, Theater im Stadthafen

Das Genuss Erlebnis wird komplett durch eine Übernachtung in einem Luxushotel in bzw. bei Rostock 
oder in einem Gourmet Restaurant in Rostock.

Quelle Volkstheater Rost0ck

Volkstheater Rostock – LANGE STRASSE ABBEY ROAD

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook