Fabian Harloff und Band im Kur- und Festsaal Boltenhagen

Fabian Harloff „Nu Aber!“ Erdiger Deutschrock und das natürlich mit der perfekten Band! Am Samstag, 30. März 2013, um 20.00 Uhr im Kur- und Festsaal in Boltenhagen. Fabian Harloff kann mit seinen 41 Jahren bereits auf 35 Jahre Berufserfahrung als Schauspieler und Musiker zurückgreifen.

Angefangen in der Sesamstrasse über TKKG, SK Babies, Die rote Meile und zurzeit Notruf Hafenkante ist er aus der deutschen Fernsehwelt nicht mehr weg zu denken. Auch seine Stimme ist in über 100 Serien, z.B. als Bob der Baumeister oder Off Stimme der Teletubbies jedem bekannt. Beide Titelsongs singt er übrigens. Die CD „BOB das Album“ hat er komplett übersetzt und getextet. Denn auch als Sänger und Songschreiber ist er seit über 20 Jahren erfolgreich aktiv.

Fabian Harloff und Band

Schon bevor er seinen ersten Plattenvertrag unterschrieb, spielte Fabian seit seinem 15. Lebensjahr, unter anderem mit seinem Bruder Marek und Jan Plewka (Selig), in Bands wie Perplex und Boss Barnes. Zwischen den Jahren 1989 und 1995 brachte Fabian sechs CDs raus, und war als Teeniestar aus der Bravo nicht mehr weg zu denken. Unter anderem schrieb er den Titelsong zum Film “ Ein verhexter Sommer “ 1989 und zusammen mit Lukas Hilbert den RTL Song für Wimbledon 1995.

 

In den Jahren darauf widmete Fabian sich mehr seiner Fernsehkarriere, wobei er zwischen 1998 und 2001 die Titel Rolle in dem Erfolgsmusical Buddy Holly übernahm. Seit über 5 Jahren ist Fabian auch jeden 1. Montag im Monat als „Dauerpraktikant“ (Stargast) bei Buddy Holly Reloaded mit von der Partie. Also live singen, Gitarre spielen und entertainen … Das beherrschen heute die Wenigsten – Harloff hat das gelernt.

Zwischendurch war er unter anderem als Schreiber an dem Prinzenhit „Du musst ein Schwein sein“ und an der Udo Lindenberg Nummer „Mein Body und ich“ beteiligt.

 

Die letzten drei Jahre hat Fabian mit der Formation „Menschenskinder“ auf der Bühne gestanden, vor über 300.000 Zuschauern. Als co/ Headliner von z.B. Nena, Ich und ich, Laith Al Deen, Reamon u.v.a. hat er wieder Lunte gerochen und will jetzt mit seiner Band und seinem Album einfach nur los legen. Ein Schauspieler, der lieber Musiker wäre? Nein! Ein Musiker, der sich seine Zeit genommen hat, sein Album mit guten Freunden fertig zu machen. Weil er es eben liebt, Musik zu machen!

Foto: Martina Nolte / , via Wikimedia Commons

Fabian Harloff und Band im Kur- und Festsaal Boltenhagen
Markiert in:

Kommentar verfassen

Twitter