Kulturbrunch mit Balkanpop im Klanghaus Ilow

Am Sonntag, den 6. Juli 2014 von 10.30 bis 14.30 Uhr findet nach langer, langer Pause auf vielfachen Wunsch wieder ein Kulturbrunch im Klanghaus Ilow statt. Den Gästen wird ein leckeres Frühstück mit idyllischem Ausblick bei – zunächst – sanftem Gypsy-Swing und orientalischen Grooves der Band Trikosaki geboten.

Neben einem klassischen Frühstück mit verschiedenen Brotsorten, selbst zubereiteten Marmeladen, Honig vom Imker, Antipasti, Müsli und frischem Joghurt gibt es unter anderem eine Suppe, Hähnchen, Kassler, Rosmarinkartoffeln, frisches Gemüse und Salate. Um Platz für die leckerste Mousse au chocolat der Welt zu schaffen, werden die beiden Freunde Viktor und Philipp musikalisch das Tempo steigern und mit russisch-türkisch-orientalischen Rhythmen für Bewegung sorgen.

Das Wunderbarste an Trikosaki jedoch ist, dass sie ihre grenzenlose Liebe zur Musik teilen, denn wie einst die Kosaken will die Musik von Trikosaki frei sein. Wie eine Heilpflanze soll sie die Seele streicheln und den Körper aktivieren.

Das kleine Dorf Ilow liegt unweit von Wismar und nahe der Ostsee in ruhiger und landschaftlich reizvoller Lage. In Ilow können die Gäste zwischendurch auf der Freitreppe sitzen, die Sonne genießen, einen Spaziergang in den kühlen Wald unternehmen…die Kinder können ströpern, Fahrrad fahren und toben. Bei sehr schönem Wetter werden Tische auf der Außengalerie aufgebaut. Kaffee oder Tee ist im Preis enthalten, andere Getränke werden zu gewohnt moderaten Preisen geboten. Der Verein Kulturwirkstatt Ilow e.V. bittet um Reservierung, da nur begrenzte Plätze vorhanden sind. Eintritt 25 EUR, Kinder bis zu 3 Jahren frei, bis zu 10 Jahren 10 EUR. Weitere Informationen unter www.klanghaus-ilow.de.

Kulturbrunch mit Balkanpop im Klanghaus Ilow
Markiert in:             

Kommentar verfassen