Martynas Levickis live in Heiligendamm am Valentinstag

MARTYNAS live am Freitag den 14. Februar 2014 um 21:00 Uhr in der Nelson Bar des Grand Hotels in Heiligendamm am Valentinstag. Martynas Levickis hat sich bereit erklärt, den Traum von einem perfekten Valentinstag Wirklichkeit werden zu lassen und freut sich auf sein erstes Gastspiel in Heiligendamm.

Als sich der 19-jährige Martynas Levickis 2010 heimlich zum litauischen TV-Casting „Lietuvos Talentai“ anmeldete und am Ende mit haushohem Abstand gegen die anderen Kandidaten durchsetzte, war er dennoch nicht sicher, einen Schritt in die richtige Richtung getan zu haben. Der junge Balte studierte damals noch an der altehrwürdigen Royal Academy in London Musik mit Akkordeon im Hauptfach. Mittlerweile ist der Akkordeonspieler ein gefragter Musiker und tourt in Europa und den USA. Sein virtuoses Spiel und seine unverbraucht-sympathische Ausstrahlungskraft überzeugen. Jetzt startet er seine internationale Karriere mit dem selbstbetitelten Crossover-Debütalbum („Martynas“, beim Traditionslabel Decca Classics). Produziert wurde das Album von John Haywood, der seit 2005 höchst erfolgreich auch mit David Garrett zusammenarbeitet.

740-martynas-levickis

Martynas selbst dazu: „Ja, ich habe mir vorgenommen, das Image des Akkordeons neu zu definieren und versuche zu zeigen, dass man dieses Instrument ausgesprochen vielseitig einsetzen kann“, sagt Martynas. „Zu Hause in Litauen glauben die Leute, das Akkordeon sei ein reines Folklore-Instrument, doch das ist eben nicht ganz richtig, und ich möchte das ändern, es populärer machen.“

Die Titelauswahl der CD ist entsprechend breit gefächert. „Alle Arrangements sind ganz neu, die Stücke wurden noch nie so gespielt“, ist sich der in London lebende Balte sicher. „Da ist zum Beispiel Mozarts ‚Türkischer Marsch’. Der ist nicht gerade unbekannt, viele Leute haben ihn sogar als Klingelton auf ihrem Handy und kennen die Melodie in- und auswendig, doch bei uns klingt das Stück nicht mehr viel nach Mozart, was ich großartig finde. Es ist für mich aufregend, mit alt hergebrachten Regeln zu brechen.“

„Zwischen Brahms und Lady Gaga“, titelte Crescendo im November und schreibt über den jungen Akkordeonisten: „Für sein erstes Solo-Album hat Martynas […] ein Crossover-Programm zusammengestellt, das bewusst Genre-Grenzen überschreitet. In Großbritannien, wo seine Debüt-CD auf Anhieb Platz 1 der Klassikcharts belegte, ist dieser Wunsch schon in Erfüllung gegangen. Andere Länder von Deutschland bis Amerika dürften folgen.“

Weitere Informationen finden Sie auch hier.

Für Hotelgäste ist das Konzert kostenfrei. Die Reservierung erreichen Sie unter der Telefonnummer 038203-740-7676. Der Preis für externe Gäste ist EUR 20 pro Person (zzgl. 10% bei Kartenkauf am Veranstaltungstag). Wir nehmen Anmeldungen externer Gäste gern unter der Telefonnummer 038203 740-1910 oder per E-Mail unter concierge@grandhotel-heiligendamm.de entgegen.

Weitere Vorverkaufsstellen:
Pressezentrum Rostock, Tel. 0381 4917922 (zzgl. VVK- und Systemgebühren)
Tourist-Information Bad Doberan, Tel. 038203 62154 (zzgl. VVK- und Systemgebühren)

Martynas Levickis live in Heiligendamm am Valentinstag
Markiert in:     

Kommentar verfassen