20. Tage Alter Musik 2015 des Musikvereins MV e.V.

Der Musikverein Mecklenburg-Vorpommern e.V. veranstaltet zum 20. Mal die TAGE ALTER MUSIK von 14. März – 6. April 2015 in Schwerin. Die Tage Alter Musik 2015 werden veranstaltet vom Musikverein Mecklenburg-Vorpommern e.V. in Zusammenarbeit mit dem Verein für Alte Musik e.V. Schwerin, der Musik- und Kunstschule ATARAXIA e.V., der St. Paulsgemeinde Schwerin, der Domgemeinde Schwerin, dem NDR Landesfunkhaus M-V, dem Museum Schloss Schwerin und dem Kultur- und Heimatverein Pinnow e.V.

Programm

Sa. 14. 03. 10:30 – 16Uhr
Museum Schloss Schwerin
Kinderfest
(Eintritt: 6 €, Kinder bis 18 Jahre frei, Karten nur an der Museumskasse)

So. 15. 03. 18 Uhr
Schwerin, Dom – Thomaskapelle (Zugang durch den Kreuzgang)
Pergolesi: „Stabat mater“ und Werke von Scarlatti und Tunder 
Felizia Frenzel, Sopran (Rostock); Meinderd Zwart, Altus (Schwerin)
Ludwig Schulze, Brita Lenke, Violine
Christian Ramsenthaler, Viola; Jörg Ulrich Krah, Violoncello
Karsten Lauke, Kontrabass; Jan Ernst, Orgel
(Eintritt: frei, Kollekte)

Fr. 20. 03. 19:30 Uhr
Pinnow, Gemeindezentrum (Kuckucksallee 1)
Kinofilm: Der Kontrakt des Zeichners, GB 1982, Regie: Peter Greenaway
(Eintritt: 5 €, Vereinsmitglieder 3 €)

Sa. 28.3. 15:30 Uhr
Schwerin, NDR Landesfunkhaus – Foyer (Schlossgartenallee 61)
„Divertissement Royaux – Musik und Tanz am französischen Hof“ 
vent et cordes – Ensemble für Alte Musik Schwerin 
Silke Thomas-Drabon, Traversflöte und Musette
Gudrun Bassarak, Traversflöte und Blockflöten
Uta Wendorf, Cembalo
Tilman Köhler, Viola da gamba
Modern Barock Ensemble, Sint-Niklaas Belgien (Historischer Tanz)
Choreografie: Ingolf Collmar (Potsdam)
(Eintritt: 15 €, erm. 10 €)

So. 29.03. 18 Uhr
Schwerin, St. Paulskirche
„Zu meinem Gedächtnis“ 
Werke u. a. von Massaino, Palestrina, Buxtehude und Schütz 
Christian Elin, Saxophon (Augsburg)
Schweriner Vocalensemble 
Leitung: Christian Domke 
(Eintritt: 15 €, erm. 10 €, Karten nur an der Abendkasse)

Mo. 06.04. 18 Uhr
Schwerin, St. Paulskirche
Westenholtz: Oratorium „Die Auferstehung Jesu Christi“ (1777) (Erste Wiederaufführung)
Katrin Hübner, Sopran; Markus Vollberg, Bariton
Jugendkammerchor des Musikgymnasiums Schwerin 
Musica Instrumentalis Schwerin 
Leitung: Bernd Spitzbarth 
(Eintritt: 15 €, erm. 10 €) 20. Tage Alter Musik 2015 des Musikvereins Mecklenburg-Vorpommern e.V. (14. März – 6. April 2015)

Programm Kinderfest

Sa. 14. 03. 10:30 – 16 Uhr
Museum Schloss Schwerin
10:30 Uhr Auftakt mit Blechbläsern
Gartenportal Leitung: Hans Jacob

11:00 – 11:30 Uhr Eröffnung: Wandelkonzert 1 
Thronsaal Leitung: Uta Wendorf, Silke Thomas-Drabon
(Begrüßungstanz mit Kindern der Kita „Rappelkiste“)

11:45 – 12:15 Uhr Führungen durch Museumspädagogen
Treffpunkt: Schlössergalerie Thema: Mode

11:45 – 15:30 Uhr Kreativangebote 
Kreativraum Leitung: Julia Hansen, Juliane Umbreit

12:30 – 13:00 Uhr Wandelkonzert 2 
Thronsaal Leitung: Uta Wendorf, Silke Thomas-Drabon

13:00 – 14:00 Uhr Intermezzo mit Blechbläsern
Treppenhaus Leitung: Hans Jacob

ab 13:00 Uhr Kuchenbasar 
Flur zum Thronsaal des Elternrates von ATARAXIA

14:00 – 14:30 Uhr Führungen durch Museumspädagogen
Treffpunkt: Schlössergalerie Thema: Mode

14:45 – 15:15 Uhr Mitmachtanz mit kleinem Orchester
Thronsaal Leitung: Ute Holland-Nell, Victoriţa Condoi

15:30 – 16:00 Uhr Abschluss: Wandelkonzert 3 
Thronsaal Leitung: Uta Wendorf, Silke Thomas-Drabon

Die Tage Alter Musik 2015 werden veranstaltet vom Musikverein Mecklenburg-Vorpommern e.V. in Zusammenarbeit mit dem Verein für Alte Musik e.V. Schwerin, der Musik- und Kunstschule ATARAXIA e.V., der St. Paulsgemeinde Schwerin, der Domgemeinde Schwerin, dem NDR Landesfunkhaus M-V, dem Museum Schloss Schwerin und dem Kultur- und Heimatverein Pinnow e.V.

Wir danken für die Förderung durch den Norddeutschen Rundfunk, das Land Mecklenburg-Vorpommern und die Landeshauptstadt Schwerin.

Kartenvorverkauf:

Tourist-Information
Am Markt 14
19053 Schwerin
Telefon: 0385 59 25 212

Die Ermäßigungsberechtigung erfragen Sie bitte beim Kartenkauf!

20. Tage Alter Musik 2015 des Musikvereins MV e.V.
Markiert in:         

Kommentar verfassen