Programm zum Festspielfrühling auf der Insel Rügen erschienen

Am 9. März 2018 eröffnet der Festspielfrühling Mecklenburg-Vorpommern im Marstall in Putbus auf der Insel Rügen mit einer „Schubertiade“ von und mit Matthias Schorn. Der Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker Matthias Schorn, der als Preisträger regelmäßig bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern zu Gast ist und bereits 2013 den Festspielsommer als Preisträger in Residence prägte, wird den 7. Festspielfrühling Rügen vom 9. bis zum 18. März 2018 als Künstlerischer Leiter gestalten.

Festspielfrühling auf der Insel Rügen

Festspielfrühling auf der Insel Rügen

In 24 Veranstaltungen spannen der österreichische Klarinettist Schorn und seine Gäste den Bogen von Kammermusik- und Orchesterwerken u. a. von Mozart, Mendelssohn Bartholdy und Schubert bis zu Jazz und Volksmusik aus Matthias Schorns Heimat. Schwerpunkte des Programms beleuchten eben jene alpenländische Musiktradition und natürlich die Klarinette als vielseitiges Instrument, das in den verschiedensten klanglichen Welten zuhause ist. Neben den Konzerten runden Künstlergespräche, eine musikalisch-filmische Hommage an die Insel Rügen und eine offene Meisterklasse das Festivalprogramm ab.

Rund 30 Mitwirkende gestalten das Programm. Darunter der Pianist Jarkko Riihimäki, das Doric String Quartet, die NORDMETALL-Ensemblepreisträgerin Laurène Durantel am Kontrabass, der Liedermacher Konstantin Wecker sowie die Schauspieler Julia Stemberger und August Zirner.

Zu den 15 Spielstätten in zehn Orten auf der Insel gehören u. a. der Marstall und das Theater Putbus, die Kapelle in Boldevitz und die Seebrücke Sellin sowie zum zweiten Mal im Rahmen des Festspielfrühlings die Festscheune des Guts Lebbin, der Glasbahnhof Sassnitz und das Evangelische Gemeindehaus Bergen.

Neben den Konzerten gibt es auch Lesungen, Gespräche und kulinarische Leckerbissen. Diese gibt es beispielsweise beim Konzert mit Brunch oder Kaffeetrinken auf der Seebrücke in Sellin, die zu den 15 verschiedenen Festspielstätten gehört. Wer noch ungewöhnlichere Konzertorte vorzieht, der kann sich für eine Schiffsreise zu den Kreidefelsen anmelden. Begleitet wird die unter anderem von dem Violinisten und Sänger Klemens Lendl und dem Gitarristen und Sänger David Müller.

Das Programm mit weiteren Veranstaltungen, Spielstätten und Informationen sowie Konzertkarten sind erhältlich unter www.festspiele-mv.de oder unter der Rufnummer 0385 5918585.

Weitere Informationen: festspiele-mv.de/festspielfruehling

Programm zum Festspielfrühling auf der Insel Rügen erschienen
Markiert in:     

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook