Lieder von ­Verdi und Wagner im Conventer Atrium

Am Pfingstsamstag, den 23. Mai 2015 um 19:30 Uhr, findet ein Klassikkonzert im Conventer Atrium, Börgerende-Rethwisch, mit Liedern von Guiseppe Verdi (1813-1901) und Richard Wagner (1813-1883) statt.

Die Sängerin Tatjana Conrad (Mezzosopran) und der Pianist David Grant führen ein Programm mit Liedern der beiden Komponisten auf, wobei insbesondere 2010 wiederentdeckte Lieder von Guiseppe Verdi und die Wesendonck Lieder von Richard Wagner hervorzuheben sind, die eine spannende musikalische Begegnung versprechen.

Der charmante Südafrikaner David Grant und die Opern- und Konzertsängerin Tatjana Conrad lernten sich in der Hochschule für Musik und Theater in Rostock kennen, wo er unterrichtete und sie Konzertexamen machte. Die beiden unterschiedlichen Temperamente fanden schnell die Schnittmenge, welche sie bis heute, neben einer tiefen Freundschaft, verbindet – Musik, insbesondere die Spätromantik.

Seit 2003 sind David Grant und Tatjana Conrad ein „artistisches Paar“. Sie gastierten mehrfach im Richard Wagner Museum in Bayreuth, im Rostocker Barocksaal und auf anderen renommierten Konzertbühnen. Schuberts „Winterreise“ soll zukünftig auf CD erscheinen.

Mehr erfahren Sie unter www.facebook.com/duo.intermezzo
Agentur: www.musica-nobile.de

Karten sind im Vorverkauf ( www.conventer-atrium.de, mvticket und mvticketbox) sowie über die telefonische Reservierung des Conventer Atrium ( 038203-22924) erhältlich.

Lieder von ­Verdi und Wagner im Conventer Atrium

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook