Heiligendammer Publikumspreis für junge Künstler

Heiligendammer Publikumspreis für junge Künstler – wählen Sie Ihren Publikumsliebling 2014.

In der neuen Heiligendammer Konzertreihe „carte blanche für die hmt“ – ein Gastspiel für Entdecker junger Talente, Liebhaber der Musik und des Theaters können Interessierte jetzt einen Publikumspreis vergeben. „carte blanche für die hmt“ steht für eine neue Konzertreihe, die 2013 zwischen der Hochschule für Musik- und Theater in Rostock (hmt) und dem Grand Hotel Heiligendamm entstanden ist.

In den Konzerten präsentieren junge, begabte Talente der hmt aus den künstlerischen Bereichen Musik und Schauspiel, jeden dritten Donnerstag im Monat ihr Können im Grand Hotel Heiligendamm und laden ihr Publikum ein, die Welt der Musik und des Schauspiels neu zu entdecken.

Nachdem die neue Konzertreihe sich bereits großer Beleibtheit erfreute sind auch für das Jahr 2014 weitere neun Gastspielabende geplant, die von den Studierenden der hmt Rostock künstlerisch gestaltet werden.

Neu in diesem Jahr ist die Vergabe eines Publikumspreises. Gäste dieser außergewöhnlichen Konzertreihe können Ihren Liebling wählen und bewerten damit die künstlerische Darbietung und das Programm aus der Sicht des Kulturliebhabers und Genießers. Der oder die Gewinner/innen erhalten vom Grand Hotel Heiligendamm nach den Wertungen des Publikums ein Preisgeld in der Höhe von 2000 Euro zur Förderung ihrer künstlerischen Arbeit. Voraussetzung: Der Gast sollten mindestens sieben Konzertabende besucht haben, um an der Abstimmung teilnehmen zu können. Die Programmbeiträge werden jeweils am Monatsanfang im Internet publiziert. Für Interessierte gibt es einen Vorteilspreis für die carte blanche – Eintrittskarten von 70 Euro für alle Abende statt 90 Euro. Die carte blanche-Jahreskarte erhalten Sie direkt im Grand Hotel Heiligendamm an der Rezeption.

Mit der Gründung der hmt Rostock wurde im Januar 1994 eine eigenständige künstlerische Hochschule geschaffen, die Musik- und Schauspielausbildung vereint. Die moderne Hochschule, die im denkmalgeschützten ehemaligen Katharinenstift in Rostocks Östlicher Altstadt ansässig ist, gilt heute als eine begehrte Ausbildungsstätte in ganz Europa.Etwa 550 Studierende aus 42 Nationen erhalten hier ihre künstlerische Ausbildung. Erklärtes Ziel der hmt ist es, junge Menschen auf eine berufliche Tätigkeit u.a. in den Bereichen Musik und Schauspiel vorzubereiten und gleichzeitig künstlerische Formen und Ausdrucksmittel in Tradition und Gegenwart zu pflegen, weiterzuentwickeln und zu erforschen. Dabei ist das miteinander Musizieren bzw. das gemeinsame Agieren im Ensemble auf der Bühne das entscheidende Kriterium für die Qualität der Ausbildung. An dieses Ziel knüpft die Reihe „carte blanche für die hmt“ an und eröffnet talentierten Studierenden der Hochschule eine Möglichkeit zur künstlerischen Darbietung in Form von Klavierabenden, Kammerkonzerten und Theateraufführungen, vor der Kulisse des traditionsreichen Seebades Heiligendamm.

via: Grand Hotel Heiligendamm

Heiligendammer Publikumspreis für junge Künstler

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook