Pianistin Anna Vinnitskaya in der Villa Papendorf

Am Samstag den, 07. November 2015 um 19:30 Uhr spielt die Pianistin Anna Vinnitskaya Klavierstücke von Schumann, Brahms, Schostakowitsch und Prokofjew in der Villa Papendorf bei Rostock.

Die Pianistin Anna Vinnitskaya gewann im Alter von 24 Jahren mit dem 1. Preis beim „Königin-Elisabeth-Wettbewerb“ in Brüssel einen der bedeutendsten Musikwettbewerbe der Welt. Ein Jahr später folgte der Gewinn des “Leonard Bernstein Awards” des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Die anfänglich von ihrer Mutter, dann am Sergej-Rachmaninov-Konservatorium in Rostov am Don und schließlich durch ein 3-jähriges Stipendium an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg von Evgeni Koroliov ausgebildete Pianistin gastiert seither als Solistin rund um den Globus bei bedeutenden Orchestern wie Orchestre de la Suisse Romande, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und Dirigenten wie Gilbert Varga, Charles Dutoit und Marek Janowski. Ihre bislang erschienenen CDs sind allesamt ausgezeichnet worden. 2011 erhielt Anna Vinnitskaya den „ECHO Klassik“. Es ist die wunderbare Vielfalt ihres gefühlvollen Anschlags und ausdrucksvollen Spiels, die den Zuhörer umfasst und das Konzert zu einem wahren Erlebnis und Genuss werden lässt.
Mehr Infos >

Anna Vinnitskaya (Klavier)

Robert Schumann (1810-1856)
Kinderszenen (13 Stücke) für Klavier op. 15<

Johannes Brahms (1833-1897)
8 Klavierstücke  op. 76

Pause

Dimitri Schostakowitsch (1906-1975)
Sieben Puppentänze für Klavier solo, o. op.

Sergei Prokofjew (1891-1953)
Sonate Nr. 6 A-Dur op. 82

 

Eintritt: 60,– €
(inkl. VVK-Gebühr)
Abendkasse: 66,– €
Tickets:
online bestellen
Telefon +49 (0) 381 444 44 777

 

Foto Anna Vinnitskaya © Esther Haase

Pianistin Anna Vinnitskaya in der Villa Papendorf

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook