Jazz mit Adam Bałdych & Yaron Herman im Conventer Atrium

Das Konzerthaus Conventer Atrium in Börgerende-Rethwisch an der Ostsee geht in seine vierte Saison und vertieft die Reihe von Klassik- und Jazzkonzerten mit den Starpianisten aus dem Ostseeraum. Am Samstag, den 07. Februar 2015 um 19:30 Uhr treten Adam Bałdych & Yaron Herman gemeinsam auf.

„Zweifellos der größte lebende Geigentechniker des Jazz. Von ihm kann man alles erwarten“, schrieb Ulrich Olshausen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung nach dem umjubelten Auftritt von Adam Bałdych beim Jazzfest Berlin 2011.

Schon kurz zuvor hatte der in New York lebende, 1986 in Polen geborene Musiker mit seiner Band Damage Control international auf sich aufmerksam gemacht. Bałdychs Talent zeigte sich früh. In Polen wurde er als „Wunderkind“ gefeiert.

Mit neun Jahren entschloss ich mich, eine Musikschule zu besuchen„, erinnert er sich. Er war sich der Tradition seiner Heimat wohl bewusst: „Polen hat eine lange Geschichte in der Musik, speziell beim Klavier und seit Henryk Wieniawski bei der Geige.

Zur Violine kam Bałdych erst mit elf, und suchte sich bald große Vorbilder: „Ich war sehr von den berühmten osteuropäischen Komponisten beeinflusst, Rachmaninoff, Chopin und Tschaikowski.“

In unterschiedlichsten Konstellationen legte der 29jährige Echo-Jazz Preisträger zudem in rascher Folge bemerkenswerte Alben vor, zuletzt mit dem israelischen Pianisten Yaron Herman. Beide treten zusammen am Samstag, den 07. Februar 2015 um 19:30 Uhr, im Conventer Atrium in Rethwisch-Börgerende auf.

Karten im Vorverkauf (Pressezentrum, mvticket.de) und telefonisch im Conventer Atrium unter 038203-22924.

Jazz mit Adam Bałdych & Yaron Herman im Conventer Atrium
Markiert in:                     

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook