SeeSalzJazz: Klassik meets Jazz im Klanghaus Ilow bei Wismar

Am Samstag, den 23. März 2013 um 19.30 Uhr präsentiert das Duo SeeSalzJazz im Klanghaus Ilow bei Wismar bekannte klassische Stücke im Wechsel mit Klassikern des Jazz. Darüber hinaus spielen sie eigene Kompositionen, in denen die Einflüsse lateinamerikanischer Musik unüberhörbar sind. Andreas Schwienhorst am Piano und Wolfgang Aulke am Saxophon haben in ihrer über 30jährigen künstlerischen Zusammenarbeit eine einzigartige Duo-Identität und ein traumwandlerisches Zusammenspiel entwickelt.

Duo SeeSalzJazz

16_ilow_seesalzjazzArrangements von Klassikern des Swing sind ebenso zu hören wie Bearbeitungen von – zwischen Elegie und rasanter Rhythmik wechselnden – Piazolla-Tangos, sanft fließendem Bossa Nova und von sensibel interpretierter klassischer Musik des 20. Jahrhunderts. Andreas Schwienhorst ist seit den 80er Jahren in verschiedenen Formationen unter anderem bei Melan Gala, JazzFruit und dem John Holmes Quartet zu hören. Die Leidenschaft des Saxophonisten und Gitaristen Wolfgang Aulke liegt im kammermusikalischen Jazz sowie im Big Band Jazz. Er war bzw. ist aktiv als Musiker und Komponist bei Melan Gala, Blasnost sowie dem Jazzreaktor und spielte schon mit etlichen amerikanischen Jazz- und Bluesstars zusammen.

 
 
 
 
 
 
 

 

Das Konzert wird mit freundlicher Unterstützung durch das Pianohaus Möller Rostock realisiert. Snacks und Getränke an der Bar. Eintritt 9 EUR, 6 EUR ermäßigt. Karten telefonisch unter 03841/385927 oder direkt an der Abendkasse, geöffnet ab 18.30 Uhr. Weitere Informationen unter www.klanghaus-ilow.de.

SeeSalzJazz: Klassik meets Jazz im Klanghaus Ilow bei Wismar
Markiert in:             

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook