Kira Linns Modern Jazz Sextett bei CarLo 615 am Stadthafen in Rostock

Kira Linns Modern Jazz Sextett  am 16. Juni 2017 um 20:00 Uhr bei CarLo 615 am Stadthafen in Rostock. Das junge Sextett der Nürnberger Baritonsaxophonistin Kira Linn begibt sich auf eine musikalische Reise durch die Natur. Mit „Nature”, einer eigenen Suite für die ungewöhnliche Besetzung mit drei Saxophonen, hat Kira Linn ausreichend Raum für ein Reichtum an Klängen und Interaktion geschaffen.

Das Linntett ist ein Nürnberger Jazz Sextett mit einer außergewöhnlichen Instrumentierung. Die Band stellt dem Zuhörer die klanglichen Möglichkeiten einer Rhythmusgruppe, gepaart mit der geballten Kraft von drei Saxophonen vor. Kira Linn, Baritonsaxophonistin und Bandleaderin des Sextetts, war schon immer von bildender Kunst beeindruckt. Deshalb machte sie es sich zur Aufgabe, Naturbilder in Kompositionen umzusetzen. Dabei inspirierten sie weniger die offensichtlichen Motive der Bilder, mehr die Stimmung und das Gefühl, das beim Betrachten in ihr ausgelöst wurde. Sechs Bilder, sechs Kompositionen fügen sich zu einer Suite zusammen: „Nature“.

Ihre Kompositionen nutzen die Vielfältigkeit der Band aus. Auf Bigband ähnliche Saxophontuttis folgen kontrapunktische Melodien und rhythmisch vertrackte Grooves. Ihr Baritonsaxophon tritt sowohl als Melodieinstrument, als begleitende Bassstimme als auch solistisch in Erscheinung. So zum Beispiel in der Ballade „Far“, die ebenfalls den Kontrabassisten Victor Mang in den Vordergrund stellt und von Ferne, Leere und Abschied handelt.

Das Stück „Hill“ beschreibt ein Freiheitsgefühl, dass in Kira beim Betrachten des Bildes ausgelöst wurde. „Ich stellte mir vor, Teil eines Vogelschwarms zu sein, der über diese Berggipfel fliegt.“ Diese Vorstellung wird durch eine Klangwolke von Querflöte, Sopransaxophon und Klavier dargestellt. Es folgt ein ansteckender Schlagzeug Groove und eine mitreißende Linie gespielt von Bassklarinette und Kontrabass. Dieses Stück scheint die perfekte Herausforderung für Christopher Kunz am Sopransaxophon zu sein, der die solistische Freiheit eines einzigen Akkordes erforscht.

„White“ im Gegensatz ist eine Komposition, die der Hardbop Zeit gewidmet ist und sowohl Johannes Koch am Schlagzeug als auch Nino Wenger am Altsaxophon featured. Das Stück vertont einen Hagelsturm mitten im Sommer, der mit einer Kollektivimprovisation in totalem Chaos endet. Die kontrapunktische, lyrische Melodie von „Haze“ hingegen kreiert eine mystische, kalte Stimmung und stellt die solistischen Fähigkeiten des Pianisten Lukas Großmann in den Mittelpunkt.

Das dynamische, aufregende und abwechslungsreiche Klangerlebnis der Suite, gespielt von Kira Linns Linntett, nimmt Sie mit auf eine musikalische Reise durch die Vielfältigkeit der Natur.
Nino Wenger – Altsaxophon / Flöte
Christopher Kunz – Tenor – / Sopransaxophon
Kira Linn – Baritonsaxophon / Bassklarinette / Komposition
Lukas Großmann – Klavier
Victor Mang – Kontrabass
Johannes Koch – Schlagzeug

 

Veranstalter ist der Jazzclub Rostock

Restaurant Carlo 615 Warnowufer 61 Rostock

Die Session beginnt um 20.00 Uhr. Reservierung unter der Tel.-Nr. 0381/7788099.

Kira Linns Modern Jazz Sextett bei CarLo 615 am Stadthafen in Rostock

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook