Jazzdiskurs mit Kristian Kowatsch Quintett im URSPRUNG

Jazzdiskurs 168 am Dienstag den 13.Oktober 2015 um 20.30 Uhr mit Kristian Kowatsch Quintett im URSPRUNG gegenüber der Petrikirche in Rostock.

Der ursprünglich aus Rostock stammende Jazz Pianist Kristian Kowatsch versammelt hier 3 Freunde und Wegbegleiter um sich, um Eigenkompositionen und Lieblingsmusiken zum Klingen zu bringen. Im Spannungsfeld von heißen Rhythmen und gefährlichen Melodien – den Traditionen und dem Neuen gleichermaßen verbunden – erklingt Jazz, der nur im Hier und Jetzt möglich ist.

Das Kristian Kowatsch Trio spielt zeitgemäße Jazz Musik. Die Eigenkompositionen und Arrangements stammen aus der Feder des Pianisten. Festgefügte, komplexe Struckturen verwandeln sich in freie Improvisationen, Einflüsse aus Rock- und Popmusik sind deutlich spürbar. Gerade auch Gary Hoopengardner und Kay Lübke setzen dynamische Akzente, die zusammen mit dem farbigen, harmonisch suchendem Spiel Kristian Kowatschs einen sehr eigenen Bandsound entstehen lassen.

Der Saxophonist Wanja Slavin (“Slavin-Eldh-Lillinger”) hat den Jazz Echo 2014 verliehen bekommen, Gary Hoopengardner ist gleichzeitig auch Besitzer und Chefkoch des Restaurants “Lokal” in Berlin und Jan Leipnitz ist einer der gefragtesten Schlagzeuger der Berliner Jazz – und Avant Garde Szene.
Man darf gespannt sein.

www.KristianKowatsch.com
Slavin-Kowatsch-Hoopengardner-Leipnitz
Wanja Slavin Alt Saxophon
Kristian Kowatsch Piano
Gary Hoopengardner Kontrabass
Jan Leipnitz Drums

 

mehr auf http://www.jazzdiskurs.de/

Karten im VVK im Pressezentrum

Jazzdiskurs mit Kristian Kowatsch Quintett im URSPRUNG

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook