Jazzband BOP CATS in der Kunsthalle Kühlungsborn

Die Hamburger Jazzband „BOP CATS“ gastiert am 08. März 2014 um 20:00 Uhr in der Kunsthalle Kühlungsborn. Die Band Bop Cats gelten als eine der besten deutschen Jazz-Formation. Sie waren unter anderem Vorband von Ella Fitzgerald, Benny Goodman und Miles Davis. Seit über 40 Jahren steht die sechsköpfige Formation auf der Bühne und klingen noch so vital wie am ersten Tag.

Die Hamburger Jazzband „BOP CATS“

Ob Evergreens von Duke Ellington, ob ein wenig Popjazz a la Stevie Wonder, ob Standards des Swing, Latin, Bebop: die Jazzband Bop Cats musizierte fröhlich, gradlinig und professionell los, so saftig, vital und handfest, dass es eine Freude war. Bei all dem bleibt das, was sie den Zuhörern bieten, erdig und bodenständig. Die Bop Cats spielten im In- und Ausland; machten ca. 40 Fernsehsendungen im Laufe der Jahre und spielten bei vielen bekannten Jazzfestivals.

Ihr Programm: Blues und Bop, Swing und Soul, Funk und Calypso. Die Bop Cats spielen jährlich in etwa 50 Städten. Sie geben verschiedentlich Gastspiele an Gymnasien („Jazz im Musikunterricht“ am Vormittag).

Festival-Auftritte: Luxemburg, Tonder/DK,  Arnheim/NL, Fehmarn, Eutin.
Weitere Auftritte: Schleswig-Holstein-Festival, Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, Hitzacker, Schloss Ludwigslust.

Jazzband BOP CATS in der Kunsthalle Kühlungsborn

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook