Das Martin Dahanukar Quartett bei CarLo 615 Rostock

Am 16. Mai 2015 ist das Martin Dahanukar Quartett zu Gast im CarLo 615 am Stadthafen in Rostock. Veranstalter ist der Jazzclub Rostock. Der indisch-stämmige Trompeter Martin Dahanukar zeigt sich von Miles Davis oder Wayne Shorter gleichermaßen inspiriert wie von Sufi-Musik und indischen Ragas. Was er daraus macht ist einzigartig.

Jazz voller Melos erfüllt die Nacht. Die Band spielt seltene Classics, Latinjazz aber auch Originals mit traumhaftem Touch. Für den erdigen Drive sorgen der Perkussionist Willy Kotoun und Bassist Philipp Moll. Mysteriös-spannungsvolle Trompetenklänge fliessen über den Klang einer kongenialen Rhythmusgruppe, welche durch den lyrischen Pianisten Michael Haudenschild komplettiert wird.

Die poetischen Tonbilder schaffen eine aufgeladene Atmosphäre und erinnern mit ihrem Suspense an Stills aus der Nouvelle Vague.

Martin Dahanukar, trumpet
Michael Haudenschild, piano
Philipp Moll, double-bass
Willy Kotoun, percussion

Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr.

Reservierung unter Tel.-Nr. 0381-7788099.

via: www.Jazzclub-Rostock.de

Das Martin Dahanukar Quartett bei CarLo 615 Rostock

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook