Das Christian Pabst Trio bei CarLo 615 in Rostock

Am kommenden Freitag am 13. Juni 2014 um 20:30 Uhr gastiert das Christian Pabst Trio im CarLo 615 am Stadthafen in Rostock. Veranstalter ist der Jazzclub Rostock. Jazz von Weltformat“ und „Das Trio erschafft Klänge, die die Zuhörer zum Nachdenken und Mitfühlen anregten“, schrieb beispielsweise Dr. Gabriel Alegría, Professor für Jazz an der New York University und Jurymitglied der „Dutch Jazz Competition“.

Das Trio bilden Christian Pabst (Piano), David Andres (Bass) und Andreas Klein (Schlagzeug). Die jungen Jazzmusiker aus dem Südwesten Deutschlands sind ein eingespieltes Team. Sie studierten an den renommierten Hochschulen von Amsterdam, Köln und New York City und spielten bereits Konzerte in ganz Europa. Sie erhielten Preise auf internationalen Jazzwettbewerben, wie bei dem „International Hoeilaart Jazz Competition“ in Belgien 2007 und dem „Biberacher Jazzpreis“ 2008.

„Grund der allgemeinen Begeisterung ist sicherlich die kompositorisch dichte kammermusikalische Ausrichtung der Musik, in der die unterschiedlichsten Facetten der Musikgeschichte zu einem spannenden Teppich verwoben werden. Ob Klassik, Pop, Samba oder Arabesken: Geschmackvoll verarbeitet Pabst die unterschiedlichsten Stile zu einem schillernden Ganzen. Balladen versinken nie in Melancholie, sondern machen sich dank sensibler Interaktion auf in visionäre Klanglandschaften“, war in der Presse zu lesen.

Christian Pabst| piano
David Andres | bass
Andreas Klein | drums

Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr. Reservierung unter der Tel.-Nr. 0381/7788099.

Das Christian Pabst Trio bei CarLo 615 in Rostock

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook