Beschwingtes Mecklenburg beim 5. Parkland-Jazz

Vom 5. bis zum 7. September 2014 laden drei Schlösser und Gutshäuser im Mecklenburger Parkland in der Mecklenburgischen Schweiz zum 5. Parkland-Jazz ein. Eröffnet wird das schwungvolle Festwochenende mit dem Duo Carina Castillo im Alten Pferdestall des Gutshauses Wesselstorf.

Am Samstag kombinieren Musiker von der Band „Shy Birds“, die aus verschiedenen Teilen der Welt stammen, im Pferdestall des „WeiterReiter“ in Wardow auf raffinierte Weise klassische brasilianische Klänge des Samba und Bossa Nova mit originaler Swing-Musik.

 

Das Finale des Jazz-Wochenendes bildet ein Parkland-Jazz-Frühschoppen im Schloss Duckwitz mit beschwingter Musik aus Frankreich. Karten können direkt bei den teilnehmenden Häusern bestellt werden.

Weitere Informationen: www.plmv.de, www.mecklenburger-agrarkultur.

Beschwingtes Mecklenburg beim 5. Parkland-Jazz
Markiert in:                 

Kommentar verfassen