Jazzdiskurs 186 mit Crazy Hambones im Ursprung in Rostock

Jazzdiskurs 186 mit Crazy Hambones am Dienstag 10.Oktober 2017 um 20.30 Uhr im URSPRUNG gegenüber der Petrikirche in Rostock. Seit vielen Jahren regelmäßig zu Gast hier hören Sie den wahren Blues.

Band Crazy Hambones

Gegründet wurde die Band Crazy Hambones von Micha Maass und Peter Crow C.. Später stieß Paul Orta hinzu. 2004 nahmen sie gemeinsam ihr erstes Album Cool Step auf, welches in der Fachwelt hochgelobt wurde (siehe Auszeichnungen). Paul Orta musste die Band bereits 2005 aus gesundheitlichen Gründen wieder verlassen. Für ihn stieg Henry Heggen ein. Mit seiner unglaublichen Intensität und prägnanten Bühnenshow bereichert er das musikalische Hörvergnügen ungemein.

Die Band ist minimalistisch besetzt mit Gitarre, Schlagzeug und Harp und von Muddy Waters, Big Walter Horton, Little Walter und Doc Ross beeinflusst. Der Name Crazy Hambones bedeutet „Verrücktes Schenkelklopfen“. Das spielten früher die Schuhputzerkinder, um ihre Kundschaft zu unterhalten.

Die Hambones über sich: „Blues ist wie Lachen und Weinen, dicht an der Seele, beides kann man nicht imitieren, um echt zu sein, deshalb bleibt es für uns ein Abenteuer“.

Die CD der Band „Blowin‘ the family jewels“ ist Mitte Mai 2007 erschienen.

Ende 2008 stieg Peter Crow C. aus und gründete seine eigene Band Peter Crow C. and the Weed Whackers. Bei den Hambones stieg Ryan Donohue an der Gitarre ein. Auch mit seiner Stimme verstärkt er die Band eindrucksvoll.

Im September 2009 gewannen sie den Jazz- and Bluesaward „Ella“ in Berlin.  Ihr neuestes Album „Hole in the Roll“ kam im Mai 2010 raus.

Für Ryan Donohue stieg Anfang 2011 Brian Barnett an Gitarre und Vocals ein, mit dem Henry Heggen in seinen Anfängen in England zusammen gespielt hat.

Auszeichnungen

  • Mai 2004 zweiter Preis der deutschen Schallplattenkritik
  • Mai 2004 Album des Monats im Bayrischen Rundfunk
  • August 2004 in Texas bei KNON Platz 3 der Top 25 Blues Alben
  • August 2004 Platz 6 der Blues Charts in Dallas Texas erreicht
  • November 2004 Australien Living Blues Monthly Platz 2 bei Top 25 JuzBlooz, Warrnambo
  • 2004 Bestes Deutsches Bluesalbum von bluesnews blues poll gewählt
  • 2009 Jazz & Blues Award Berlin

Tickets gibt es hier: www.mvticket.de/

Jazzdiskurs 186 mit Crazy Hambones im Ursprung in Rostock

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook