Blues Festival in Binz auf der Insel Rügen

20 Jahre “Blue Wave Festival” auf der Insel Rügen, viele kostenlose Konzerte auf dem Kurhausplatz
Jubliäum: Vom 16. bis 19. Juni 2016 wird im Ostseebad Binz auf der Insel Rügen das 20. „Blue Wave Festival“ veranstaltet. Das Thema in diesem Jahr lautet „Bands, die es so nicht mehr gibt“. In den letzten 20 Jahren traten beim Festival viele Bands auf, die bis heute auf der Bühne stehen, die sich getrennt und wieder vereint haben, aber auch Gruppen, die es längst nicht mehr gibt.

Das Festival führt diese Bands in ihrer Urbesetzung auf Rügen zusammen. Mit dabei unter anderem die „Jambirds“, die „Top Dog Brass Band“, „Memo Gonzales und The Bluescasters“.

Zum „Blue Wave Festival“ gehört zudem das „Blue Wave Camp“ vom 12. bis 17. Juni, ein Workshop zu verschiedenen Instrumenten im Ostseebad Göhren. Die Workshops bieten sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene entsprechende Programme. Interessierte können unter anderem zwischen Kursen wie „Bluesharp für Einsteiger“, „Drums – Backbeat und Shuffle“ oder „Stimmbildung und Gesang“ wählen. Anmeldungen für zwölf Stunden für 210 Euro unter www.bluewave.de. Allabendlich gibt es zudem auf einer Showbühne Gelegenheit, die täglichen Ergebnisse in ungezwungener Runde zu hören.
Weitere Informationen: www.bluewave.dewww.ruegen.de

Blues Festival in Binz auf der Insel Rügen
Markiert in:             

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook