Familientheater im Klanghaus Ilow

Am Sonntag, den 3. Februar 2012 um 16 Uhr eröffnet das Klanghaus Ilow sein Programm 2013 mit dem Theater Randfigur von der Insel Usedom. Die Schau- und Puppenspielerin Jana Sonnenberg aus Zempin/Usedom beeindruckte die Gäste 2012 mit der Aufführung „Der weiße Dampfer“ nach Tschingis Aitmatow, für den sie den Heidelberger Theaterpreis gewann. Nun wird sie mit dem Stück „Vom Fischer und seiner Frau“ zu Gast sein.

840-vom-fischer-und-seiner-frau

Die Aufführung nach dem gleichnamigen Märchen von Philipp Otto Runge ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Sie besticht durch ihre reduzierte, aber prägnante Ausstattung und ein zurückhaltendes Spiel, das viel Raum für die eigene Fantasie lässt. Regie führte auch hier Ralf Kober. Ein Tisch, ein Hocker, eine Schauspielerin – viel mehr braucht es nicht: Jana Sonnenberg ist Fischer und Frau, Butt und König, Kaiser und Erzählerin in einem. Nur eine kleine Figur symbolisiert den Fischer.

Auf der Insel Usedom, dort wo Land und Wasser sich treffen, entstehen die Ideen für die Inszenierungen des Theaters Randfigur. Weite, Sehnsucht, Träume, nordischer Humor und Abenteuer sind im „Seesack“ der Tourneebühne verschnürt. Als Solospielerin oder mit Gästen lässt Jana Sonnenberg die oft einfachen und umso wirkungsvolleren Mittel wieder „aus dem Sack“, dabei agiert sie immer am Rand zwischen Schauspiel und Puppenspiel – als ganz besondere Mischform.

Es gibt Snacks und Getränke. Karten unter 03841/385927 oder an der Kasse. Eintritt 3 EUR für Kinder, 6 EUR für Erwachsene.

Weitere Informationen unter www.klanghaus-ilow.de.

Familientheater im Klanghaus Ilow

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook