Es weihnachtet sehr…auch im Volkstheater Rostock.

Neben unserem diesjährigen Weihnachtsmärchen RUMPELSTILZCHEN, das Sie in diesem Jahr auch in zwei Vorstellungen am Heiligabend erleben können, überraschen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Volkstheaters in Rostock an den Adventswochenenden im Dezember die kleinen Theatergänger beim traditionellen ADVENTSKALENDER. Es werden Weihnachtsgeschichten gelesen, Weihnachtslieder gesungen oder Weihnachtsbasteleien gezaubert. Der Eintritt ist frei!

Sie sind auf der Suche nach passenden Geschenken für Ihre Liebsten? Verschenken Sie Theater! Gutscheine, Theaterkarten oder Abos erhalten Sie in unserer Vorverkaufskasse. Unsere Mitarbeiterinnen beraten Sie gerne. 

Passend zur Weihnachtszeit steht im Dezember Humperdincks Klassiker HÄNSEL UND GRETEL in gleich zwei verschiedenen Fassungen auf dem Spielplan. Für Karl Hucks Puppenspiel öffnet sich am 4. Dezember – am selben Abend feiert auch die Figurentheaterinszenierung FAUST Premiere – zum ersten Mal der Vorhang im HECK. Die Märchenoper des Musiktheaterensembles kehrt ab dem 20. Dezember für nur vier Vorstellungen auf die Bühne des GROSSEN SAALS zurück.

Ebenfalls im GROSSEN SAAL wird am 12. Dezember zum ersten Mal Molières Komödie DER GEIZIGE – in der Regie von Intendant Sewan Latchinian – gezeigt. Harpagon (Bernd Färber) liebt sein Geld abgöttisch; seine Geldkassette zieht er sogar dem Liebesglück seiner Kinder vor…

Einen Abend für die gesamte Familie erleben Sie bei der spartenübergreifenden Tanzinszenierung RENAISSANCE TANZ BAROCK ab dem 13. Dezember. Vor der historischen Kulisse des BAROCKSAALS genießen Sie Gesang, Tanz und Musik, dargeboten von Künstlern des Volkstheaters und Elevinnen und Eleven der Ballettschule Marquardt.

Der Liedermacher und bekennende John Brinckmann-Fan Wolfgang Rieck lädt Sie am selben Tag zur dritten SEEBÜCHERKISTE in die KLEINE KOMÖDIE Warnemünde ein. Im 200. Geburtsjahr des Rostocker Kapitänssohns stellt er Ihnen das von Gerd Richardt und Wolfgang Siegmund im Hinstorff Verlag Rostock herausgegebene Buch JOHN BRINCKMAN. DIE BILDBIOGRAFIE vor.

In SEINE BRAUT WAR DAS MEER UND SIE UMSCHLANG IHN singt die bekannte Rostocker Schauspielerin Petra Gorr als einsame Braut derbe Seemannslieder und erzählt von ihrer großen Liebe zu einem Kapitän – letztmalig am 30. November.

Beim 4. PHILHARMONISCHEN KONZERT kehrt Dirigent Florian Krumpöck an seine ehemalige Wirkungsstätte zurück. Am 7., 8. und 9. Dezember werden Werke von Dvořák und Chatschaturjan im GROSSEN SAAL zu hören sein. Zu Gast ist die junge und vielversprechende österreichische Geigerin Christine-Maria Höller. Außerdem können Sie die Norddeutsche Philharmonie Rostock am 28. und 29. November bei der BAROCKSAALKLASSIK IM ADVENT sowie am 14. Dezember bei der beliebten CLASSIC LIGHT-Reihe in der Yachthafenresidenz Hohe Düne erleben. Traditionell verabschiedet das Orchester das alte Jahr mit Beethovens Symphonie Nr. 9. Beim SILVESTERKONZERT  am 29., 30. und 31. Dezember erklingt unter der Leitung von Robin Engelen und unter Mitwirkung von Opernchor, Singakademie sowie Solisten des Hauses der Schlusschor über Schillers Ode „An die Freude“.

Das Volkstheater wünscht Ihnen eine besinnliche Vorweihnachtszeit und frohe Festtage!

Weitere Informationen sowie den gesamten Spielplan finden Sie auf unserer Homepage www.volkstheater-rostock.de. Karten erhalten Sie an unserer Vorverkaufskasse in der Doberaner Str. 134-135 oder telefonisch unter 0381-381 4700.

Es weihnachtet sehr…auch im Volkstheater Rostock.

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook