Vorschau auf die Leipziger Buchmesse in Heiligendamm

Bücherzeit in Heiligendamm am Sonntag, den 2. März 2014 um 11:00 Uhr eine Vorschau auf die Leipziger Buchmesse in der Bibliothek des Grand Hotels.

„Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen.“
Friedrich Nietzsche

Unsere alljährliche Vorschau auf die Leipziger Buchmesse mit der Literaturkennerin Evelyn Röwekamp aus Rostock hat mittlerweile Kultstatus. Sie präsentiert Ihnen die aktuellen Neuerscheinungen des Frühjahrs.

Vorschau auf die Leipziger Buchmesse

Alle 30 Sekunden wird irgendwo auf der Welt ein Buch veröffentlicht. Da ist es schon sehr schwer, immer den Überblick zu behalten und gerade vor und nach der Leipziger Buchmesse sind die Empfehlungen im Feuilleton so zahlreich, dass es einem nicht leicht fällt, hier den Überblick zu behalten. Man kann unmöglich alles lesen und gerade heutzutage ist Zeit auch ein knappes Gut.

Es gibt Menschen, die das Lesen zu ihrem Beruf gemacht haben. Zum Glück. Eine von ihnen ist die Literaturkennerin Evelyn Röwekamp von der Thalia Universitätsbuchhandlung Rostock, die Ihnen einen Ausblick gibt und Ihnen druckfrische Neuerscheinungen der Leipziger Buchmesse, das Frühlingsfestival der Bücher, vorstellt. Darunter natürlich Bestseller sowie erlesene Bücher des Frühjahrs für Erwachsene und Kinder. Einlass ist ab 10.30 Uhr.

Die vorgestellten Bücher können im Anschluss an die Lesung käuflich erworben werden.

Für unsere Hausgäste ist die „Bücherzeit“ kostenfrei. Externe Gäste empfangen wir gern für EUR 5 pro Person (zzgl. 10% bei Kartenkauf am Veranstaltungstag). Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen und nehmen Ihre Anmeldung gern unter der Telefonnummer 038203 740-1910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de entgegen.

 

Weitere Vorverkaufsstellen:
Pressezentrum Rostock, Tel. 0381 4917922 (zzgl. VVK- und Systemgebühren)
Tourist-Information Bad Doberan, Tel. 038203 62154 (zzgl. VVK- und Systemgebühren)

 

Vorschau auf die Leipziger Buchmesse in Heiligendamm
Markiert in:         

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook