Lesung nach dem Roman „Seide“ von Alessandro Baricco

Eine szenische Lesung nach dem Roman „Seide“ von Alessandro Baricco am Freitag den, 17. Januar 2014 um 20:00 Uhr im Ballsaal des Grand Hotel Heiligendamm mit Joachim Król und das South Of The Border Jazz Trio.

Roman „Seide“ von Alessandro Baricco

Das Meisterwerk „Seide“ ist eine Geschichte voller Sehnsucht, verfasst in einer poetischen, romantischen Sprache, die der Erzählung mit ihrer vorherrschenden Melancholie und ihrer Mischung aus Erotik und der geheimnisvollen Exotik Japans eine ganze besondere Stimmung und Ausstrahlung verleihen.

740-joachim-krol-the-south-of-the-border-jazz-trio

Joachim Król, einer der versiertesten und nuancenreichsten Charakterdarsteller der deutschen Theater-, Film- und Fernsehlandschaft, ist Garant dafür, für diese bewegende Parabel auf die Liebe und die Sehnsucht nach ihr, auf die Utopie und auf das Glück den richtigen Ton zu treffen. Musikalisch begleitet wird er vom “SOUTH OF THE BORDER JAZZTRIO”. Das Trio sind die baden-württembergische Jazzpreisträgerin 2012 Gee Hye Lee am Klavier, Christoph Dangelmaier am Bass und Ekkehard Rössle an der Bass-Klarinette und am Saxofon.

Der Roman erzählt die Geschichte des südfranzösischen Seidenhändlers Hervé Joncour und ist eine berührende Parabel auf die Liebe. Auf einer seiner Reisen begegnet er in Japan einer rätselhaften Schönheit, die seine Leidenschaft entfacht. Jahr für Jahr zieht es ihn seitdem, unter ständig wachsenden Gefahren, ins Land der aufgehenden Sonne – ohne dass es ihm vergönnt ist, ihr nahe zu sein oder auch nur ihre Stimme zu hören. Im weiteren Verlauf gibt es immer neue Wendungen in der Liebesgeschichte zwischen der geheimnisvollen Frau und ihm, in denen sich japanische Traditionen und der tobende Bürgerkrieg eng verweben. Erst lange Zeit später begreift Joncour, dass hinter seinem japanischen Geheimnis ein zweites, viel Größeres verborgen war…

Alessandro Baricco

alessandro-baricco

Alessandro Baricco wurde 1958 in Turin geboren und studierte Philosophie und Musikwissenschaft. Mit „Seide“ gelang ihm Mitte der 1990er Jahre der internationale Durchbruch. Die anrührende Liebesgeschichte stürmte die Bestsellerlisten, wurde in rund 30 Sprachen übersetzt und ließ Baricco zu einem der großen europäischen Gegenwartsautoren werden.

Weitere Informationen zu den Künstlern finden Sie hier.

Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Hotelgäste zahlen einen ermäßigten Eintrittspreis von EUR 14. Die Reservierung erreichen Sie unter der Telefonnummer 038203-740-7676.

Der Preis für externe Gäste ist EUR 28 pro Person (zzgl. 10% bei Kartenkauf am Veranstaltungstag). Wir nehmen Anmeldungen externer Gäste gern unter der Telefonnummer 038203 740-1910 oder per E-Mail unter concierge@grandhotel-heiligendamm.de entgegen.

Weitere Vorverkaufsstellen:
Pressezentrum Rostock, Tel. 0381 4917922 (zzgl. VVK- und Systemgebühren)
Tourist-Information Bad Doberan, Tel. 038203 62154 (zzgl. VVK- und Systemgebühren)

Lesung nach dem Roman „Seide“ von Alessandro Baricco
Markiert in:             

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook