Der Autor Gernot Wolfram liest aus seinem Roman „Das Wüstenhaus“

Am 26. März 2011 präsentiert Ihnen Gernot Wolfram in unserem Musiksalon im Grand Hotel Heiligendamm ab 21 Uhr sein Buch „Das Wüstenhaus“.

Gernot Wolfram zählt zu den jungen, preisgekrönten deutschen Autoren, die unter großer Aufmerksamkeit des Feuilletons vor einiger Zeit debütierten und nun ihre Nachfolgeromane vorlegen – „Einer der kunstfertigsten Debütanten des Jahres!“ schrieb die SZ über Wolframs Erzählungsband „Der Fremdländer“ (DVA 2003), und über „Samuels Reise“ (DVA 2005) urteilte Die Zeit: „Ein leichtfüßiger Bildungsroman, der in seiner Stimmung ein wenig an Kundera, ein wenig an Nooteboom erinnert.“

Auf einer Ferieninsel in Tunesien ereignet sich im Jahr 2002 in einer alten Synagoge ein Anschlag, bei dem mehrere deutsche Touristen ums Leben kommen. Fünf Jahre später erreicht einen Journalisten in Berlin ein merkwürdiger Anruf. Die junge Frau am anderen Ende der Leitung behauptet, sie müsse ihn dringend sprechen, denn er habe den Tod ihrer Eltern verschuldet….
Mit dem Terroranschlag auf Djerba nimmt Gernot Wolfram sich eines Ereignisses an, das in der deutschen Öffentlichkeit nie wirklich angekommen zu sein scheint, obgleich hier zum ersten Mal unser Land in einen Al-Quaida-Terrorakt involviert wurde. Am Beispiel der jungen Maja, die verzweifelt nach einem Schuldigen für den Tod ihrer Eltern sucht, erzählt er die Geschichte eines Opfers, die zugleich die Geschichte einer leisen, gefährlichen Konfrontation zweier Kulturen ist – und eine Parabel auf die Macht des Zufalls.

 

Gernot Wolfram, 1975 in Zittau in Sachsen geboren, arbeitet als Journalist und lehrt Kommunikationswissenschaften an verschiedenen Hochschulen. 1995 erhielt er den Landespreis für deutsche Sprache und Literatur Baden-Württemberg, 2002 den Walter-Serner-Preis. 2003 erschien bei DVA sein vielbeachteter Erzählungsband Der Fremdländer und 2005 sein Debütroman Samuels Reise. 2010 erhielt er den Inselschreiberpreis Sylt für einen Auszug aus seinem neuen Roman Die Feuersäule (AT). Gernot Wolfram lebt in Berlin und Kufstein (Österreich).
EUR 15 pro Person
Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen und nehmen Ihre Reservierung gern unter der Telefonnummer 038203 740 7676 oder per E-Mail an reservations@grandhotel-heiligendamm.de entgegen.

 

Der Autor Gernot Wolfram liest aus seinem Roman „Das Wüstenhaus“

Kommentar verfassen