Johnson auf die Ohren: Audioguides bereichern Literaturhaus in Klütz

Das Literaturhaus „Uwe Johnson“ befindet sich in einem ca. 1890 erbauten ehemaligen Getreidespeicher nahe dem Klützer Marktplatz. Der Speicher ist ein Ort für kulturelle Aktivitäten und beherbergt eine Dauerausstellung über den Schriftsteller Uwe Johnson, die Stadtinformation sowie die Stadtbibliothek. Das Literaturhaus Uwe Johnson in Klütz präsentiert auf vielfältige Weise mit Lesungen, Workshops und Ausstellungen die faszinierende Welt der Literatur. Jetzt können Besucher ab sofort mit Audioguides in das Leben des Schriftstellers Uwe Johnson eintauchen.

Audioguides im Literaturhaus

Mit neuen Audioguides können sich Besucher dem Leben und Schaffen Uwe Johnsons im Literaturhaus in Klütz bei Boltenhagen nähern. Sie bereichern die multimediale Ausstellung an 18 Hörstationen mit Erläuterungen zu den Exponaten, Interviews oder Einschätzungen von Weggefährten.

Die individuellen Führungen mit Hörer dauern rund 40 Minuten und können in deutscher oder englischer Sprache unternommen werden. Ergänzt werden die interaktiven Erlebnisse um neue Ausstellungselemente, die noch tiefere Einblicke in das Schaffen Johnsons erlauben. Beispielsweise werden die Rolle der Kirche im Roman „Jahrestage: Aus dem Leben von Gesine Cresspahl“ sowie das Verhältnis Uwe Johnsons zur Kommune Eins in Berlin mittels verschiedener Medien verdeutlicht. Uwe Johnson gilt als einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, viele seiner Werke spiegeln mecklenburgische Landschaften und Charaktere wider.

Weitere Informationen: www.literaturhaus-uwe-johnson.de

 

 

Johnson auf die Ohren: Audioguides bereichern Literaturhaus in Klütz
Markiert in:     

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook