Adel – Gestern und heute im Grand Hotel Heiligendamm

Obwohl der Adel in Deutschland heute keine gesellschaftliche Funktion oder politischen Privilegien mehr hat, ist er weit davon entfernt ein historisches Relikt zu sein und erfreut sich großer Beliebtheit. Keine Schicht ist weiterhin so homogen und pflegt so ausgeprägt ihre Traditionen. In unserer Reihe „Adel – Gestern und heute“ wandeln Sie auf den Spuren der von Humboldts, Schillers und Goethes, erleben Adelige von heute und erfahren alles, was Sie schon immer über Könige und Prinzessinnen wissen wollten.
Christine Gräfin von Brühl – Die preußische Madonna „Was an Luise bis heute fasziniert, waren Ihr unprätentiöser Charme und ihre Herzensbildung.“

In unserer Reihe „Adel – Gestern und Heute“ liest Christin Gräfin von Brühl aus ihrem 2010 erschienen Buch „Die preußische Madonna. Auf den Spuren der Königin Luise“ am Donnerstag, dem 3. Februar 2011, um 21 Uhr im Grand Hotel Heiligendamm in unserer Davidoff Lounge.

Luise Prinzessin zu Mecklenburg-Schwerin (1776-1810), durch Ihre Heirat mit Friedrich Wilhelm III. Königin von Preußen, hat nicht nur ihre Zeitgenossen in Begeisterung versetzt, sondern fasziniert auch noch heute – zweihundert Jahre nach ihrem Tod. Kaum eine Herrscherin hat in nur 34 Lebensjahren soviel Sympathie und Aufmerksamkeit auf sich gelenkt. Nach ihrem frühen Tod wird sie zur „Königin der Herzen“. Christine Gräfin von Brühl porträtiert eine charismatische Herrscherin und Ikone Preußens, und gibt einen ganz persönlichen Blick auf eine der faszinierendsten Persönlichkeiten der deutschen Geschichte, deren Familiengeschichte mit der Luises verbunden war.

Christine Gräfin von Brühl, geboren 1962 in Ghana, studierte Slawistik, Geschichte und Philosophie und arbeitete u.a. bei der „Zeit“ als freie Autorin. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin. Zuletzt erschienen „Noblesse oblige. Die Kunst ein adliges Leben zu führen“ sowie ihr Roman „Out of Adel“.

EUR 15 pro Person
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bei unserem Concierge unter der Telefonnummer 038203 740-1910 oder via Email an concierge@grandhotel-heiligendamm.de.

Adel – Gestern und heute im Grand Hotel Heiligendamm

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook