„ZUFLUCHT 2014“ in Ahrenshoop

Das landesweite interdisziplinäre Festival der zeitgenössischen Kunst 2014 in Ahrenshoop
Der Künstlerort Ahrenshoop hat Grund zum Feiern. Das Künstlerhaus Lukas und das Neues Kunsthaus Ahrenshoop begehen in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum als Förderstätten für zeitgenössische Kunst im nordeuropäischen Kontext.

Das landesweite Festival vereint die Entstehung und Präsentation zahlreicher Werke der Künstlerinnen und Künstler in den zurückliegenden fast 20 Jahren, die zwischen Februar und Oktober in Ahrenshoop auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst gezeigt und anschließend zu Ausstellungen von Partnerorganisationen der Region und ausgewählten Orten Deutschlands und Nordeuropas weiter wandern.

Eröffnet wird das Festival am 8./9. Februar 2014. Seien Sie mit dabei!

740-kuenstlerhaus-lukas-alt

Das bereits 1894 vom Maler Paul Müller-Kaempff erbaute Künstlerhaus Lukas wurde im Sommer 1994 von der einstigen Stiftung Kulturfonds als Arbeitsstätte für Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland sowie seit 1998 auch für Gäste aus den Ostsee-Anrainerstaaten eröffnet und mit Beginn des Jahres 2006 vom Land Mecklenburg-Vorpommern in engster Kooperation mit dem Künstlerhaus Ahrenshoop e.V. zu einem in Nordeuropa international erfolgreich arbeitenden Künstlerhaus mit einem länderübergreifenden Stipendiumaustauschprogramm erweitert. Im Jahr 2014 gilt es 20 Jahre erfolgreiche interdisziplinäre und internationale Arbeit mit einem lebendigen Stipendienprogramm zu würdigen und 120 Jahre ein Haus für die Kunst zu feiern.

 

Auszug aus dem Programm:

Eröffnung des Festivals am 8./9.2.2014

8.2.2014

14.00 Uhr | Künstlerhaus Lukas
Empfang für geladene Gäste aus Politik und Kultur im Künstlerhaus Lukas, geöffnete Ateliers (von 16.00 bis 17.00 Uhr)

17.00 Uhr | Neues Kunsthaus
„Ein Haus in Arkadien – Das Künstlerhaus Lukas“ (9.2.- 21.4.) Eröffnung der Ausstellung mit Lesungen

19.00 Uhr | Strandhalle Ahrenshoop
„Zuflucht ins Andere“ (9.2.-17.2.) Eröffnung der Videokunstausstellung mit Konzert

9.2.2014

11.00 Uhr | Künstlerhaus Lukas
Continuity Tanzperformance und Geöffnete Ateliers (12-15 Uhr), Tag der offenen Tür

 

29.3.-5.5.2014

„Blickwechsel Ahrenshoop – Gestern & Heute Teil 1“

20 Jahre Künstlerhaus Lukas im Kunstkaten Ahrenshoop
Präsentiert werden Arbeiten der zeitgenössischen Künstlerinnen Katinka Theis (*1975) und Anett Frontzek (*1965) sowie Werke aus Zeiten der Künstlerkolonie in einer interessanten Gegenüberstellung.

Ausstellungseröffnung: 29.3.2014 um 11.00 Uhr im Kunstkaten Ahrenshoop
Öffnungszeiten:  täglich 10.00-13.00 Uhr und 14.00- 17.00 Uhr

30.3.2014| 15.00 Uhr | Kunstmuseum in Ahrenshoop

„Blickwechsel Ahrenshoop – Gestern & Heute Teil 2“ (bis 18.5.2014)

Teil 2 der Positionen der Sammlung im Dialog mit zeitgenössischer Kunst.
Die Eröffnung findet am Samstag, dem 29.3.2014 um 15.00 Uhr im Kunstmuseum Ahrenshoop statt.

25.4.2014| 18.00 Uhr | Neues Kunsthaus

„Sehnsucht Denkraum“ (25.4-2.6.)

Eröffnung der Ausstellung mit Konzert

Die vollständige Projektübersicht ist unter www.zuflucht2014.de ersichtlich.

via: Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst

„ZUFLUCHT 2014“ in Ahrenshoop

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook