Rügen – Land und Meer, eine Liebeserklärung

Das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl auf der Insel Rügen zeigt ab sofort die Sonderausstellung „Rügen – Land und Meer, eine Liebeserklärung“ des Berliner Künstlers Klaus-Ewald Mentges. Die neue Ausstellung im Kreidesaal präsentiert 28 Aquarelle, die Rügens Natur zur Frühlingszeit widerspiegeln.

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl zeigt eine Sonderausstellung

840-aquarell-klaus-ewald-mentges

Menges bevorzugt dabei Motive wie die Kreidefelsen, Jasmunds Buchenwälder, das Meer oder den Bodden, die er mit seinem Blick von Realität und Schönheit darstellt. Klaus-Ewald Mentges, 1942 in Alf an der Mosel geboren und in Berlin lebend, ist ein so genannter Plain-Air-Maler, der sich von der Natur inspirieren lässt und die Bilder unter freiem Himmel in Aquarell umsetzt. Die Sonderausstellung im Nationalpark-Zentrum Königsstuhl auf der Insel Rügen ist bis zum 8. Mai 2014 täglich geöffnet.

Weitere Informationen: www.koenigsstuhl.de

Rügen – Land und Meer, eine Liebeserklärung

Kommentar verfassen

Twitter