Meeting der Baltic Sail Partner in Klaipeda

Am 27. April trafen sich im litauischen Klaipeda sechs von sieben Baltic Sail Partner zum jährlichen Frühjahrs-Meeting, um die im vergangenen Jahr in Gdansk erneut unterzeichnete Vereinbarung zur Zusammenarbeit der Ostseestädte mit Leben zu erfüllen.

Während des Workshops wurden die maritimen Festivals der Verbundstädte für die kommende Saison sowie zukünftige gemeinsame Werbemaßnahmen, wie Internetpräsenz und Messebeteiligung, abgestimmt. Ein Ergebnis der nun schon 21-jährigen Partnerschaft zwischen den Hafenstädten Klaipeda (Litauen), Gdansk (Polen), Szczecin (Polen), Karlskrona (Schweden), Nysted (Dänemark), Rostock (Deutschland) und Riga (Lettland) ist eine Beteiligung Rostocks auf der diesjährigen Sail Gdansk Ende Juni, um dort für den 38. Internationalen Hansetag und das 800. Jubiläum der Hansestadt in 2018 zu werben. Außerdem konnte die „Baltic Star“, ein traditionell getakelter Kutter unter polnischer Flagge, ihre Beteiligung an der 80. Warnemünder Woche bestätigen.

Baltic Sail Partner

Innerhalb der Baltic Sail finden jährlich Segeltörns zwischen den Verbundstädten Klaipeda (Litauen), Gdansk (Polen), Szczecin (Polen), Karlskrona (Schweden), Nysted (Dänemark), Rostock (Deutschland) und Riga (Lettland) statt. Mit diesen Fahrten wird die enge Verbundenheit der Ostseestädte zum Ausdruck gebracht und die Traditionssegel-Schifffahrt zum maritim-touristischen Markenzeichen des „mare balticums“. An den Wochenenden von Juni bis August können Skipper, Segler und Tausende von Gästen aus dem ganzen europäischen Raum die wunderbaren Festivals in den Hafenstädten der Baltic Sail erleben.

 

Meeting der Baltic Sail Partner in Klaipeda
Markiert in:     

Kommentar verfassen

Google+ Twitter Facebook