Abenteuer Hanse Sail im NDR Fernsehen

Sendetermin: Sonntag, 11. Dezember 2016 I 18.00 Uhr | NDR Fernsehen

Zum 26. Mal trafen sich im August die schönsten Windjammer, Brigantinen und Schoner auf der Hanse Sail in Rostock und Warnemünde. Jeden Tag luden die rund 180 Teilnehmerschiffe zu Ausfahrten ein. „Einfach mitsegeln“ – so das Motto der Hanse Sail. Schon legendär: die Haikutter-Regatta vom dänischen Nysted nach Rostock. Der „Hanseblick“ hatte auf einem dieser hölzernen Oldies angeheuert und erlebte einen stürmischen Törn. Auch der Polarforscher und Abenteurer Arved Fuchs war mit seiner Crew auf der „Dagmar Aaen“ dabei.

Im Bereich der ehemaligen Neptun-Werft testete Moderator Jan Hendrik Becker das sportliche Angebot auf der Sail, denn Besucher konnten neue Trendsportarten ausprobieren. Rasant auf einer Rennyacht oder besinnlich beim Yoga auf einem Stand Up Paddel-Board. Und dann hatte er sich auch an Stand Up-Quidditch gewagt. Noch nie gehört? Nur so viel sei gesagt: da musste man schon „nasse Tatsachen“ einkalkulieren.

Koggen-Parade


Neu auf dem diesjährigen Treffen der schönen Schiffe: die Koggen-Parade. Vier Hanse-Koggen verbreiteten mittelalterliches Flair und formierten sich auf der Warnow zum Konvoi. Jan Hendrik Becker guckte sich die „Ubena von Bremen“ genauer an und erlebte bei der Rückkehr in den Rostocker Stadthafen das traditionelle Abschluss-Feuerwerk.

Der NDR Hanseblick – Abenteuer Hanse Sail. Die 45minütige Sendung ist zu sehen am Sonntag, 11. Dezember 2016, um 18.00 Uhr im NDR Fernsehen.

Abenteuer Hanse Sail im NDR Fernsehen
Markiert in:     

Kommentar verfassen